Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.05.2024 um 16:02:16


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Schrift & Sprache (560)
   Schöpfung der Ägypter (3)
  Autor/in  Thema: Schöpfung der Ägypter
otto  
Member



Schöpfung der Ägypter 
« Datum: 29.11.2023 um 07:20:06 »   

Hallo,

ich lese gerade bei Klonovski in einem Essay der Tolkien, dass "im Mythos der Alten Ägypter der Schriftgott Thot die Schöpfung spricht". Frage: ist das erfunden, oder gibt es dafür ein gut erreichbare Quelle im Netz? Könnte mir da jemand was posten?
« Letzte Änderung: 30.11.2023 um 16:20:59 von otto »
Chontamenti  maennlich
Member



Re: Schöpfung der Ägypter 
« Antwort #1, Datum: 29.11.2023 um 14:00:10 »   

Siehe "Thot als Zunge des Re":https://www.aegypten-geschichte-kultur.de/thot-gott-des-wissens
> Antwort auf Beitrag vom: 29.11.2023 um 07:20:06  Gehe zu Beitrag
Michael Tilgner  maennlich
Member



Re: Schöpfung der Ägypter 
« Antwort #2, Datum: 30.11.2023 um 19:39:03 »   

Hallo, Otto,

es ist immer schwierig, Belege für eine These anzugeben, wenn der Autor nicht selbst auf diese verweist. Die von Chontamenti zitierte "Zunge des Re" ist allerdings schon lange bekannt. Eine Stelle ist veröffentlicht in Auguste Mariette, Abydos. Description des fouilles exécutées sur l'emplacement de cette ville, Bd. I: Ville antique - Temple de Séti, Paris, 1869, Taf. 52 (auf S. 145 der pdf-Datei). Ein Auszug ist angehängt.

Die senkrechte Inschrift vor Thoth ist zu lesen:

+Hw.tj wr ns n Ra nb mdw-nTr Hm-nTr MAa.t Hrj-jb Hw.t-Mn-MAa.t-Ra
"Thoth, der Große, Zunge des Re, Herr der Gottesworte, Priester der Maat, der im 'Tempel des Sethos I.' ist."

Hier wird also zur "Zunge des Re" nichts weiter ausgeführt.

Etwas jüngeren Datums ist die Veröffentlichung des Papyrus 35.9.21 aus dem Metropolitan Museum of Art durch Jean-Claude Goyon: Le Papyrus d'Imouthès. Fils de Psintaês, New York, 1999. Hierin findet sich eine Passage in Blatt 28, Zeile 10 - auf dieser Webseite unter der laufenden Nr. 49:

Zitat:
Ich bin Thot, der Schreiber der Maat der Götterneunheit, alles was aus meinem Munde herauskommt nimmt Gestalt an (verwirklicht sich) wie (als wäre es von) Re!

Ansonsten wird die Schöpfung durch das Wort vor allem Ptah zugeschrieben. Ausführlich wird es im Denkmal memphitischer Theologie dargelegt.

Eine kurze Zusammenfassung des Themas ist im Eintrag "Schöpfung" im Lexikon der Ägyptologie, Bd. V, Sp. 684 zu lesen.

Viele Grüße,
Michael Tilgner
« Letzte Änderung: 01.12.2023 um 17:08:03 von Michael Tilgner »


öffnen
|
öffnen
> Antwort auf Beitrag vom: 29.11.2023 um 14:00:10  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Impressum | Datenschutz
Powered by YaBB