Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
18.11.2017 um 20:13:18


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Neues aus der Ägyptologie (107)
   Oriente Lux in Dendera (20)
  Autor/in  Thema: Oriente Lux in Dendera
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Oriente Lux in Dendera dendera-01.jpg - 105,23 KB
« Datum: 10.12.2007 um 19:55:42 »   

Lediglich ein Vorgeschmack auf einen kleinen Film, den uns der SCA in Luxor von den Restarationsarbeiten dieses Jahres im Denderatempel zur Verfügung stellte.

Näheres folgt nach unserer Rückkehr.

Gruß
Nauna und Iufaa
Adel  maennlich
Member

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #1, Datum: 13.12.2007 um 15:01:03 »   

Danke ! Es wird noch daran gearbeitet , Wir warten gespannt auf die wunderschoenen Farben, die schon Tausede Jahre versteckt geblieben sind.
> Antwort auf Beitrag vom: 10.12.2007 um 19:55:42  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #2, Datum: 14.12.2007 um 21:06:25 »   

Hallo Adel,

und ich bin mal gespannt wie Dendera beim nächsten Besuch aussieht.

-----------------------
Die Restaurierung und Säuberung des Denderatempels findet unter der Leitung von Gamal Mahgoub statt, dem Generaldirektor der Restaurierungsabteilung des SCA. Das Team um Gamal Mahgoub arbeitete bisher 6 Monate an der Säuberung der Dekorationen. Aus technischen Gründen musste die Präsentation etwas verändert (um Animationen gekürzt) werden.

Ihr findet sie hier.

Wir bedanken uns beim SCA für die Überlassung der Bilder, die die hervorragende Qualität der Arbeit dokumentieren.


Viel Spaß damit
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 13.12.2007 um 15:01:03  Gehe zu Beitrag
Hemet  weiblich
Member

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #3, Datum: 14.12.2007 um 22:35:05 »   

Liebe Nauna, das ist ja nicht zu glauben, welche krassen Gegensätze,wunderschöne farbliche Reliefs, eine tolle Leistung der Restauratoren. Ich freue mich schon jetzt auf einen hoffentlich baldigen Besuch in Dendera. Liebe Grüße Hemet
> Antwort auf Beitrag vom: 14.12.2007 um 21:06:25  Gehe zu Beitrag
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #4, Datum: 14.12.2007 um 22:50:34 »   

Da kann ich mich nur anschließen, da habt Ihr was Tolles aufgetan

Haremhab
> Antwort auf Beitrag vom: 14.12.2007 um 22:35:05  Gehe zu Beitrag
Sen-nefer  maennlich
Member

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #5, Datum: 15.12.2007 um 07:54:55 »   

Hallo Nauna,

Die Präsentation aber auch das Projekt ist gewaltig. Ich hoffe ich kann so etwas auch einmal vom TT96A sehen. Hier restauriert angeblich gerade (??) die University of Brussels.
Vielleich bringt die ja einmal der Weihnachtsmann neue Bilder :

Gruß

Sen-nefer
> Antwort auf Beitrag vom: 14.12.2007 um 22:50:34  Gehe zu Beitrag
Heri-seschta  maennlich
Member

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #6, Datum: 15.12.2007 um 08:37:29 »   

Hallo Nauna,

eine tolle Dokumentation habt Ihr da erhalten. Es ist unwahrscheinlich, was die Restaurationsarbeiten bewirkt haben, wenn man bedenkt, wie dunkel es im Tempel vorher war.
Super das Euch dieses zur Verfügung gestellt wurde!

Ein Höhepunkt für den letzten Ägyptenbesuch.

Einen schönen Tag wünscht

Heri-seschta
> Antwort auf Beitrag vom: 14.12.2007 um 21:06:25  Gehe zu Beitrag
Geistsucher  maennlich
Member

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #7, Datum: 15.12.2007 um 18:19:45 »   

Beeindruckendes Video !
Ein wundervolles Bauwerk !
> Antwort auf Beitrag vom: 15.12.2007 um 08:37:29  Gehe zu Beitrag
Semenchkare  weiblich
Member

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #8, Datum: 15.12.2007 um 19:33:47 »   

Tolle Präsentation!!!

Da kriegt man Lust sofort in den Flieger zu steigen und sich das Resultat mal selbst anzusehen.

Danke an den SCA, der uns dies freundlicherweise zum Anschauen zur Verfügung stellt.

LG Semenchkare

Der Dank muss dem SCA gelten! Iufaa
« Letzte Änderung: 15.12.2007 um 19:41:19 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 15.12.2007 um 18:19:45  Gehe zu Beitrag
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #9, Datum: 16.12.2007 um 10:09:15 »   

@ Naunakhte

Hat man Euch etwas über die Methoden erzählt? Man sieht auf vielen Bildern, wie zunächst (?) Tücher (?) aufgepappt werden und dann der Dreck (?) mit den Tüchern (?) heruntergeholt wird.

Ich habe natürlich alles mit Fragezeichen versehen, weil ich diese "Erkenntnis" nur aus den Bildern habe.

Haremhab
> Antwort auf Beitrag vom: 14.12.2007 um 21:06:25  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #10, Datum: 16.12.2007 um 10:17:56 »   

Hallo Haremhab,

die Methoden sind Standard, auch wenn sie sich zwischen den einzelnen Teams ggf. unterscheiden.

Das Auftragen der "Tücher" dient dazu, auf die Reliefs geeignete Lösemittels für Fledermaus-Guano und sonstigen Dreck aufzutragen. Die Tücher saugen den gelösten Dreck auf und nehmen ihn bei der Entfernung mit. In diversen Fällen wird der Dreck auch durch getränkte Watte vorsichtig abgetragen.

Im neuen Gebäude des CFEETK konnte ich im Vorübergehen ein Poster betrachten, dass die Franzosen bei der Restaurierung des Ipet-Tempels in Karnak zeigt. Die Verfahren sind offensichtlich vergleichbar, die Ergebnisse auch.
Nur zum Leidwesen der Ägypter verbrauchen die Franzosen mehr Zeit und mehr Geld.

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 16.12.2007 um 10:09:15  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #11, Datum: 16.12.2007 um 10:23:15 »   

und dann darf man vielleicht noch auf diese Technik


- Vollbild -

der Amerikaner in Medinet Habu hinweisen ...

Wie man sieht, sie unterscheiden sich nur wenig.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 16.12.2007 um 10:17:56  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #12, Datum: 16.12.2007 um 10:34:25 »   

Hi Nauna !

Zitat:
Wie man sieht, sie unterscheiden sich nur wenig.

Geht`s bei den Arbeiten in Medineth Habu nicht eher um Entsalzung als um Reinigung ?

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 16.12.2007 um 10:23:15  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #13, Datum: 16.12.2007 um 10:41:38 »   

Hallo Lutz,

ja, der Zweck ist nicht ganz identisch. In MH werden die Folien zuerst zur Stabilisierung der bereits abgeplatzten Reliefs benötigt, erst dann kann man versuchen, durch die Folien hindurch die Salze anzulösen.

Gruss, Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 16.12.2007 um 10:34:25  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Oriente Lux in Dendera 
« Antwort #14, Datum: 16.12.2007 um 10:54:26 »   

Beim Brunnen in MH wird mit den Tüchern auch versucht die Reliefs zu stabilisieren. Daneben wird der Stein entsalzt.

An anderen Stellen, z.B. am kleinen Tempel, wird versucht zu entsalzen und zu festigen.
Anderswo versucht man den Stein vom Dreck zu reinigen, die Methode ist doch im Grunde immer recht ähnlich. An vielen Orten findet man Tücher aufgeklebt  

Die Tücher, eine Art Gaze, dienen im Grunde wohl dazu die zu entfernenden (auszuspülenden) Teile aufzusaugen. Bei einer Festigung des Materials helfen sie den "Kleber" an der richtigen Stelle zu halten. Nichts soll unkontrolliert über die Reliefs laufen.

nauna
« Letzte Änderung: 16.12.2007 um 10:57:46 von naunakhte »
> Antwort auf Beitrag vom: 16.12.2007 um 10:41:38  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1 2 »           

Gehe zu:


Powered by YaBB