Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.11.2017 um 10:05:01


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (460)
   Thot Tempel in Theben West (31)
  Autor/in  Thema: Thot Tempel in Theben West
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Thot Tempel in Theben West 
« Antwort #15, Datum: 30.06.2004 um 11:59:30 »   

Hallo Udimu,

für alle kleingläubigen - hättest du einen Literaturtip für uns  


Menthuhotep Sanchkare - Amenemhet I

Danke
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 11:51:08  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Thot Tempel in Theben West 
« Antwort #16, Datum: 30.06.2004 um 12:03:22 »     


Zitat:
er zweifelt die Existenz von Horus Tep-aa Mentuhotep (I.)


Auweia naklar. Da hätte ich meinen Denkapparat mal einschalten sollen, bevor ich hier wild in der Gegend rumposte und womöglich Gerüchte verbreite.

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 11:51:08  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Thot Tempel in Theben West 
« Antwort #17, Datum: 30.06.2004 um 12:11:43 »   

Hi Nauna,

ja:

Arnold, Dorothea, Amenemhet I and the Early Twelfth Dynasty at Thebes, Metropolitan Museum Journal, 26, 1991, 5-47

D. Arnold argumentiert hier, dass der angefangene Totentempel südlich von Deir el-Bahri nicht Seanchkare Mentuhotep III. (so Winlock, der Ausgräber) sondern Amenemhat I. zuzuordnen sei, bevor dieser Itjtaui gründete und dann diese Anlage aufgab.

Ob das allgemeinen Anklang findet, das ist abzuwarten.  Immerhin datieren die Amis schon jetzt alle kräftig um. Z.B. die berühmten Meketre Modelle datieren demnach unter Amenemhat I.(das Grab des Meketre orientiert sich auf besagte Anlage).

Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 11:59:30  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Thot Tempel in Theben West 
« Antwort #18, Datum: 30.06.2004 um 12:16:58 »   


Zitat:
Metropolitan Museum Journal
 

immer so abgelegene Literatur die nur per Fernleihe zu bekommen ist.

Trotzdem Danke, werde mich mal auf die Suche nach dem Artikel begeben.

nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 12:11:43  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Thot Tempel in Theben West 004_2.jpg - 45,57 KB
« Antwort #19, Datum: 30.06.2004 um 12:56:37 »   

Hallo zusammen,

Zitat:
Totentempel Mentuhotep Sanchkare südlich von DeB, dessen Aufweg durchs Ramesseum läuft.
Nach dessen Resten halten sie und Lutz schon eine Weile Ausschau.

im März habe ich mir den möglichen Kandidaten mal genauer angesehn ... Ich weiß nicht, innen sieht das Teil mehr wie ein extrem verfallenes Noblengrab aus ...  

Hier mal ein paar Aufnahmen :

Rechts hinten der Fußballplatz der Grabräuberkinder, links das mögliche Millionen-Jahre-Haus :

> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 10:22:16  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Thot Tempel in Theben West 007_5.jpg - 39,38 KB
« Antwort #20, Datum: 30.06.2004 um 12:59:38 »   

Zur Lagebestimmung : hinten oben Parkplatz der Hatschepsut  
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 12:56:37  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Thot Tempel in Theben West 006_4.jpg - 48,08 KB
« Antwort #21, Datum: 30.06.2004 um 13:03:05 »   

Noch eine "Totale" ...
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 12:59:38  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Thot Tempel in Theben West amenemhati.JPG - 163,75 KB
« Antwort #22, Datum: 30.06.2004 um 13:04:13 »   

Hi Lutz,

was ich da auf den Photos sehe ist ein 'Noblen' (oh gott dieser Ausdruck, woher wissen wir das die Herren 'noble' waren  ) - Grab, wenn ich mich nicht ganz täusche sogar Meketre. Ich schua aber nochmal nach.

Gruss
Udimu

Als Anhang der Plan aus dem oben zitierten Arnold Artikel.
« Letzte Änderung: 30.06.2004 um 13:11:14 von Udimu »
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 12:59:38  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Thot Tempel in Theben West 
« Antwort #23, Datum: 30.06.2004 um 13:18:56 »   

Hallo Udimu,

Zitat:
was ich da auf den Photos sehe ist ein 'Noblen' (oh gott dieser Ausdruck, woher wissen wir das die Herren 'noble' waren  ) - Grab, wenn ich mich nicht ganz täusche sogar Meketre. Ich schua aber nochmal nach.

wie schon gesagt, denke ich (seit ich drin war) auch ...

Leider gibt`s in der Gegend kein anderes Objekt welches als Kandidat in frage käme ... Lagebeschreibung, Aufweg und Dimensionen könnten passen.

Die Innenarchitektur (soweit noch erkennbar) allerdings nicht : zwei recht geräumige Hallen, jede mit eigenem Eingang jedoch untereinander verbunden, in der einen ein Grabschacht.

Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 30.06.2004 um 13:25:02 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 13:04:13  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Thot Tempel in Theben West meketre.JPG - 114,97 KB
« Antwort #24, Datum: 30.06.2004 um 13:28:51 »   

Hi Lutz,

der Totentempel war ja gerade im Angfangsbaustadium, da ist bestimmt auch nicht mehr viel zu sehen.

Hier nochmal ein Bild vom Meketragrab (aus dem obigen Artikel, leider in lausiger Fotokopiequalitaet). Es ist sicherlich dasselbe, das Du photographiert hast.

Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 13:18:56  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Thot Tempel in Theben West 
« Antwort #25, Datum: 30.06.2004 um 13:46:04 »   

Lieber Udimu (man merkt ich möchte was   ),

wenn du gerade so schön am einscannen der Bilder aus dem Arnold Artikel bist, könntest Du nicht den kompletten Artikel einscannen und anhängen?



Danke
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 13:28:51  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Thot Tempel in Theben West 
« Antwort #26, Datum: 30.06.2004 um 16:08:07 »   

Hallo zusammen,

auf dem Weg zu DB 280 (Meketra) fielen mir Ausgräber bei DB 320 (Inhapi) auf. Weiß jemand wer da buddelt ?

Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 30.06.2004 um 16:10:21 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 13:46:04  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Thot Tempel in Theben West Thottempel.PDF - 2,27 MB
« Antwort #27, Datum: 30.06.2004 um 20:58:45 »     

Hallo nauna,

hier der komplette Artikel von Thomas Kühn aus der von umi erwähnten Kemet-Ausgabe (etwas mehr als 2 MB). Hab gerade gesehen, dass Thomas sogar die Koordinaten der Lage des Tempels in seinem Artikel benannt hat.

Gitta
« Letzte Änderung: 30.06.2004 um 21:02:36 von Gitta »
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 10:00:35  Gehe zu Beitrag
Gast_A.  maennlich
Member

  

Re: Thot Tempel in Theben West 
« Antwort #28, Datum: 30.06.2004 um 21:20:17 »   

Hallo Lutz und sorry Heka (das wäre jetzt deine Aufgabe gewesen... )

Bei TT 320 sind die Leute aus MÜNSTER aktiv.

Eine Doku ihrer Grabungsarbeiten findet sich auf

http://www.uni-muenster.de/Philologie/Iaek/fo.html#P1b

Gruss A.
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 16:08:07  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Thot Tempel in Theben West 
« Antwort #29, Datum: 01.07.2004 um 00:32:36 »   

Hallo Gast_A.,

danke für den Link ! Sehr interessant was da noch so zu finden ist ...

Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 01.07.2004 um 00:34:05 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 30.06.2004 um 21:20:17  Gehe zu Beitrag
Seiten: « 1 2 3 »           

Gehe zu:


Powered by YaBB