Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 06:48:24


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Pharao & Hofstaat (290)
   Die Truhen des Tutanchamun mit Merit-Aton (6)
  Autor/in  Thema: Die Truhen des Tutanchamun mit Merit-Aton
Anch-Chepru-Re  
Gast

  
Die Truhen des Tutanchamun mit Merit-Aton 
« Datum: 20.04.2006 um 19:15:06 »     

bei meiner Recherche zu Anch-cheperu-Rê, Nefer-Neferu-Aton bin ich immer wieder auf die Truhen im Grab Tutanchamuns und den folgenden Beitrag gestoßen.

siehe unten:

Übersetzen wir einmal die Beinamen (Epitheten) der o.a. Thron und Eigennamen.
T1: Anch-chepru-Rê geliebt vom Einzigen des Rê“
T2: Anch-chepru-Rê geliebt von schön (sind die) Gestalten des Rê“
E1: Nefer-neferu-Aton geliebt vom Einzigen des Rê“
E2: Nefer-neferu-Aton geliebt von Echnaton

Anch-chepru-Rê, Nefer-neferu-Aton wird also geliebt von Echnaton, denn alle Beinamen gehören zum Titular des Echnaton. Nach Munro (Zeitschrift für Ägyptische Sprache, ZÄS 95, Leipzig 1969, 109-16) ist dieser Name der frühere Name des Semenchkare (frei übersetzt also "Semenchkare, geliebt von Echnaton“). Hauptbeleg für diese Theorie sind die oben erwähnten Truhen aus dem Grab des Tut-anch-Amun mit den Aufschriften T1 bis E2 (als Semenchkare gedeutet), dem Titular Echnatons und einer großen königlichen Gemahlin (GKG)  Merit-Aton (die seine älteste Tochter ist); ferner deutet das fehlende feminin-T im Namen auf einen Mann.


Soweit so gut. Allerdings finde ich diese Truhen -mit dieser Aufschrift- nirgendwo in den mir zugänglichen Veröffentlichungen [vermutlich sind sie nicht hübsch und bunt genug ]. Hat eventuell jemand einen Hinweis für mich -z.B. in welcher Publikation ich suchen müsste-, denn mich würde interessieren in welchem Sinnzusammenhang diese Namen auf der Truhe tatsächlich genannt werden. Ist Merit-Aton dort nun eher als GkG Echnatons oder des/der Anch-Chepru-Rê zu deuten? Und -wenn ich schon mal dabei bin-, gibt es ausser der Burnaburias-Korrespondenz und EA 155 auch einen anderes, deutlicheres Indiz für eine Eheschließung zwischen Echnaton und Merit-Aton?

Über einen Hinweis würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße
Anch-Chepru-Re
Geistsucher  maennlich
Member

  

Re: Die Truhen des Tutanchamun mit Merit-Aton 
« Antwort #1, Datum: 20.04.2006 um 21:28:08 »   

Zur Begleitung empfehle ich die Lektüre jenes Threads ! Hier finden sich auch ganz andere Zuordnungen ...

Viele Grüße
Geistsucher
> Antwort auf Beitrag vom: 20.04.2006 um 19:15:06  Gehe zu Beitrag
Anch-Chepru-Re  
Gast - Themenstarter

  
Re: Die Truhen des Tutanchamun mit Merit-Aton 
« Antwort #2, Datum: 21.04.2006 um 17:28:24 »     

Erst einmal vielen Dank für den schnellen Hinweis auf den Thread! Die Diskussion dort ist ja auch wirklich interessant...nur weiter geholfen hat sie mir nicht.
Also, Pawah und Echnatons Verhältnis zu den Mannen Amuns, wirklich spannend und kurzweilig - ABER was hat das mit meinen gesuchten Truhen aus Tutanchamuns Grab zu tun?

Da diese "Truhen" ja bei Krauss/Reeves & Co. erwähnt werden gehe ich mal davon aus, dass sie existieren (wobei ich mir natürlich erst sicher bin, wenn ich zumindest einmal eine Abbildung der Inschriften gesehen habe). Aber leider finde ich eine solche Abbildung nirgends. Ich meine die gleichzeitige Nennung der drei wichtigsten Personen zum Ende von Echnatons Herrschaft - mit voller Titulatur - müsste doch eigentlich auch ein hohes Maß an Beachtung finden. Eine Abbildung der Truhentexte in einer Publikation (ähnlich Rock-Tombs; oder JNES) wäre genau das was ich suche.

Liebe Grüße!
Anch-Chepru-Re

 

> Antwort auf Beitrag vom: 20.04.2006 um 21:28:08  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Die Truhen des Tutanchamun mit Merit-Aton 
« Antwort #3, Datum: 21.04.2006 um 18:10:32 »   

Hi,

ich würde mal nicht jammern, sondern suchen, z.B.

1. in der Datenbank des Griffith Institutes, Oxford, empfehlenswert ist die Suche nach "box" und bei den Ergebnissen die Anwahl der Box 1k.

2. mit ein wenig Aufwand findet man bei Reeves "The Complete Tutankhamun" im Index die Schnittmenge zwischen den Begriffen "Chest" und "Meritaten" - nämlich die Seite 193. Dort kann man eine Liste von Boxes and Chests begutachten (sowie Angaben zur Beschiftung, etc.), und stolpert gleich über das erste aufgelistete Objekt, die Box 1k, die beschriftet war mit den Namen .....
Und wenn man willig ist, seine Augen lesend schweifen zu lassen, dann entdeckt man rechts am Seitenrand senkrecht abgebildet einen Reststreifen der zerstörten Box mit der Inschrift der gesuchten Namen.

Viel Vergnügen,  

Iufaa

p.s. Suchaufwand ganze 5 min
> Antwort auf Beitrag vom: 21.04.2006 um 17:28:24  Gehe zu Beitrag
Geistsucher  maennlich
Member

  

Re: Die Truhen des Tutanchamun mit Merit-Aton 
« Antwort #4, Datum: 21.04.2006 um 20:25:51 »   

Darf ich noch darauf aufmerksam machen, daß meine Analyse
des Pawah-Graffitos in Anch-cheperu-Rê Nefer-Neferu-Aton
eindeutig den Vorgänger Echnatons erkannt hat ?

Vielen Dank,
Geistsucher
> Antwort auf Beitrag vom: 21.04.2006 um 18:10:32  Gehe zu Beitrag
Anch-Chepru-Re  
Gast - Themenstarter

  
Re: Die Truhen des Tutanchamun mit Merit-Aton 
« Antwort #5, Datum: 22.04.2006 um 18:48:10 »     

Hi Dr. Iufaa,

ja offenbar hat das mein Gejammer ja bewirkt was ich wollte

Also besten Dank dafür -v.a. für den Tipp mit der Datenbank-!!! - genau das war es, was ich gesucht habe! Es hat also was für sich, wenn man eine Ahnung hat WO man suchen sollte, dann klappt es auch in 5 Min.

Zwar ist mir nun trotzdem noch immer nicht klar, ob Merit-Aton nun mit Echnaton, oder Anch-Chepru-Re verheiratet war; wobei sicherlich Anch-Chepru-Re -angesicht der Anordnung der Kartuschen- wahrscheinlicher, Echnaton dafür aber eindeutig der übergeordnete Herrscher (dem wohl eher eine GkG zugestanden hätte)war.

Liebe Grüße!
Anch-Chepru-Re





> Antwort auf Beitrag vom: 21.04.2006 um 18:10:32  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB