Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.10.2017 um 17:28:10


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Pharao & Hofstaat (290)
   Tutanchamuns Eltern (32)
  Autor/in  Thema: Tutanchamuns Eltern
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Dr.C.Pusch zur Fortführung der DNA Untersuchungen 
« Antwort #30, Datum: 18.02.2013 um 10:22:05 »   

Um beurteilen zu können ob das ganze DNA - Technisch rein theoretisch möglich ist fehlt mir persönlich die Fachkenntnis. Das der Vortrag an der Harvard University gehalten wurde und auf deren Webseite präsentiert wird spricht erstmal aus meiner Sicht nicht dagegen. An einer der renomiertesten Universitäten der westlichen Welt wird es wohl sicher auch den einen oder anderen Humangenetiker geben der im Zweifelsfall Bedenken anmelden würde ?

Die Idee das eine einflussreiche Priester- / Beamtenfamilie aus Achmin über mindestens 3, 4 wenn nicht gar mehr Generationen durch Heirat eng mit dem Königshaus der Thutmosiden verbunden war und mehrere Königsmütter "stellte" ist, finde ich, nicht aus der Luft gegriffen (und wiederum letztlich auch nicht wirklich neu).

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 17.02.2013 um 22:54:51  Gehe zu Beitrag
Sinuhe20  maennlich
Member

  

Re: Dr.C.Pusch zur Fortführung der DNA Untersuchungen 
« Antwort #31, Datum: 18.02.2013 um 10:52:49 »   

Hallo,

die Erklärung von Gabolde lässt aber noch einige Fragen offen. Bisher wird die Mutter Tutanchamuns (bzw. die "Younger Lady") als Tochter von Amenophis III. und Teje betrachtet. Selbst wenn Nofretete (bzw. die "Younger Lady") eine Tochter von Eje (Bruder der Teje?) und seiner ersten Ehefrau gewesen sein soll (was nicht unwahrscheinlich ist, aber schwer zu beweisen), müsste sie zugleich auch noch verwandschaftlich mit Amenophis III. in Beziehung gebracht werden.

Zumal nach neues Erkenntnissen Nofretete noch im 16. Regierungsjahr von Echnaton bezeugt ist und auf einigen ihrer Statuen als reife Frau gezeigt wird, wohingegen das Alter der Mumie der Younger Lady auf maximal 25 Jahre geschätzt wird.

Wahrscheinlicher bleibt, dass Echnaton eine seiner jüngeren Schwestern zur Gemahlin (etwa Nebet-tah oder Baketaton) nahm und mit dieser Tutanchamun zeugte.

Viele Grüße
Sinuhe20
> Antwort auf Beitrag vom: 17.02.2013 um 22:54:51  Gehe zu Beitrag
Seiten: « 1 2 3           

Gehe zu:


Powered by YaBB