Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 02:43:32


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   Gottheit - Ahmose-Tempel Karnak (20)
  Autor/in  Thema: Gottheit - Ahmose-Tempel Karnak
kg  
Gast

  
Re: Gottheit - Ahmose-Tempel Karnak 
« Antwort #15, Datum: 09.09.2003 um 13:19:03 »     

Hallo Ter mer,
gilt das dem Osiris-Onophris-Nebzefa?
Gruß, kg  
> Antwort auf Beitrag vom: 09.09.2003 um 12:37:19  Gehe zu Beitrag
neTer mer  
Gast

  
Re: Gottheit - Ahmose-Tempel Karnak 
« Antwort #16, Datum: 10.09.2003 um 12:33:12 »     

Hallo kg,

ja, meine Antwort bezieht sich auf das Bild, das Iufaa reingestellt hat.
Links neben der löwenköpfigen Uräusgöttin hat der sitzende Herr, den neb-Korb mit dem was-Zepter und dem anch-Zeichen in der Hand.

Ich habe deine Anfrage auf jeden Fall auf so verstanden  

Gruß
neTer mer
> Antwort auf Beitrag vom: 09.09.2003 um 13:19:03  Gehe zu Beitrag
kg  
Gast

  
Re: Gottheit - Ahmose-Tempel Karnak 
« Antwort #17, Datum: 10.09.2003 um 18:14:07 »     

Hallo ne Ter mer,
ich dachte, daß die 3 Hieroglyphen als ein Komplex noch eine weitere Bedeutung hätten, das ist also nicht der Fall!
Danke und Gruß, kg  
> Antwort auf Beitrag vom: 10.09.2003 um 12:33:12  Gehe zu Beitrag
kg  
Gast

  
Re: Gottheit - Ahmose-Tempel Karnak MAP0001.jpg - 91,81 KB
« Antwort #18, Datum: 14.09.2003 um 15:21:27 »     

Hallo,
inzwischen habe ich ein neues Bild (mit Hieroglyphen!) bekommen, und ich möchte noch einmal fragen: "Wer ist diese (Nil?)-Gottheit (mit zwei Gänseköpfen als Haupt)von der Osiris-Onophris Nebzefa Kapelle des Amasis in Karnak?"
Gruß, kg  
« Letzte Änderung: 14.09.2003 um 16:08:43 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 09.09.2003 um 12:37:19  Gehe zu Beitrag
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: Gottheit - Ahmose-Tempel Karnak 
« Antwort #19, Datum: 14.09.2003 um 22:21:31 »   

Hallo, kg,

im "Lexikon der Ägyptologie", Bd. IV, Sp. 485, Stichwort "Nilgott" heißt es:

Zitat:
"Singulär ist eine Darstellung des Hapi als Mann von normalen Wuchs mit zwei Enten- oder Gänseköpfen."

mit einem Hinweis auf eine Abbildung in Abydos.

Dennoch glaube ich nicht, daß es sich um den Nilgott handelt, und zwar wegen der Beischrift:

1. Spalte von links
... nfr nb DfA
"[Osiris-Wenen]-nefer Neb-Djefa" [Name]

wdj(?) nb D.t
"Wdi(?), Herr der Ewigkeit"

wdj "I. setzen, stellen, legen ... II. stoßen, werfen" (Hannig, Ägyptisch-Deutsch, S. 226) - Insbesondere sagt mir die Bedeutung II (3) "feindlich behandeln, angreifen, einjagen (Schrecken)" zu; wegen des Messers, das er in der Hand hält, wie manche Unterweltwesen, und wegen des folgenden Textes. Ein Gott mit dieser Bezeichnung konnte ich aber nicht finden, daher: ?? - Vielleicht ist auch wdj=k ? D.t zu lesen?


2. Spalte von links
?-?-?=k jm=f
"?-?-?"

Dargestellt ist G38 "*Bläßgans" oder G39 "Spießente", dahinter der "schlechte Vogel" G37, so daß wir ein Wort suchen müssen, das mit ihm determiniert ist. Von den in Hannig, S. 1052 bei G38 erwähnten käme vielleicht Htm in Frage "versehen (mit)" (Hannig, S. 570). Besser noch wegen des folgenden "vernichten, beseitigen". Es paßt aber die Präposition nicht dazu. - Vielleicht gibt es Parallelstellen bei diesem Tempel?


3. Spalte von links
sxr=k sw m
"Du wirfst ihn nieder / du tötest ihn im"

sxr "niederstrecken, niederwerfen (Feind), töten" (Hannig, S. 748)
sw [abhängiges Personalpronomen 3. Pers. mask. Sing.] "(1) [als Akkusativpronomen nach bestimmten Verbalformen] ihn" (Hannig, S. 674)


4. Spalte von links
A.t n.t nSnj=k
"Augenblick deiner Wut"

A.t "Zeit(dauer) (meist kurz); Augenblick, Moment ... m A.t n.t im Augenblick des" (Hannig, S. 1)
nSnj "Wut, Groll m A.t n.t nSnj wenn er rast" (Hannig, S. 435)


Daher meine ich, daß mehr ein Rache- oder Vergeltungsdämon dargestellt sein muß.

Viele Grüße,
Michael Tilgner

> Antwort auf Beitrag vom: 14.09.2003 um 15:21:27  Gehe zu Beitrag
Seiten: « 1 2           

Gehe zu:


Powered by YaBB