Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
18.12.2017 um 15:44:46


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Aa-sedjet (Gott)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Buch der Höhlen
Hier wird die Unterwelt als eine Folge von Höhlen dargestellt. Über diese bewegt sich der Sonnengott hinweg. Das Buch legt großen Wert auf Belohnung und Strafen im Jenseits und die Vernichtung der Feinde des Sonnengottes.
Zu finden in den oberen Bereichen der Gräber von Ramses IV, V/VI, VII und IX, eine vollständige Version bei Ramses VI.
Entstanden ist es als Jenseitsführer in der frühen 19. Dynastie, und gibt ebenso wie die meisten anderen dieser "Bücher" die ägyptische Vorstellung vom Unterweltlichen Jenseits in Wort und Bild wieder. Im Unterschied zu den älteren Jenseitsführern (Amduat, Pfortenbuch) enthält es viele Reden des Sonnengottes an die die Unterwelt bevölkernden Wesen und betont insbesondere die eng mit der Erde verbundenen Götter.
Die älteste erhaltene Aufzeichnung befindet sich im Kenotaph Sethos' I. in Abydos. In der späten 19. und in der 20. Dynastie gehörte es dann zur Standarddekoration der Königsgräber.
siehe auch --> Totenbuch


Quelle:
N. Reeves/R. H. Wilkinson, Das Tal der Könige, Augsburg 2000, S. 37

Eingestellt durch: semataui (15.05.2003)
Bearbeitet durch:  semataui (02.05.2005)




Powered by YaBB