Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.10.2017 um 13:11:40


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Cha-bechnet (Nekropolenarbeiter, 19. Dyn, TT2)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Meret-seger(et ) (Göttin)
Mrt-sgr, auch Meresger gelesen



Lokalgöttin der --> Nekropole von Theben, sie, die das "Schweigen liebt", wird dargestellt in Gestalt einer Kobra, als Mensch mit Schlangenkopf oder auch als Schlange mit Menschenkopf. Eine weitere Darstellungsform ist manchmal ein Skorpion mit Frauenkopf.
Ursprünglich ist sie die Göttin des "Korn", der pyramidenförmigen Berges, der das Tal der Könige überragt. Daher wird sie auch Dehenet-Imenet ("Gipfel des Westens") genannt.

Meretseger wurde besonders von den mit der Anlage von Grabstätten beschäftigten Arbeitern verehrt, die ihr zu Ehren Inschriften auf den Steinen hinterliessen.
Sie bescheinigten der Göttin die Macht, mittels magischer Kräfte alle Verbrecher mit Blindheit zu schlagen oder mit Schlangengift zu strafen.
Die Göttin zeichnete sich jedoch auch durch ihr gütiges Wesen aus, da sie den Reuemütigen mit Heilmitteln zur Seite stand.  


Quelle:
Hannig, R., Grosses Handwörterbuch Ägyptisch-Deutsch. Mainz 1995, S. 1208
Wilkinson, R.H., Die Welt der Götter im alten Ägypten, London 2003

Eingestellt durch: semataui (16.05.2003)
Bearbeitet durch:  semataui (17.05.2007)


Powered by YaBB