Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.10.2017 um 13:18:18


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Luxor (Tempel)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Heket (Göttin)
@ot, auch Heqat



oder



Eine Göttin in Froschgestalt oder anthromorph als Frau mit Froschkopf, die Geburt und Wiedergeburt verkörpert. In den Pyramidentexten stand sie dem König bei seiner Fahrt in den Himmel bei (PT 1312). Sie war die Gefährtin des Chnum (der die ersten Menschen auf seiner Töpferscheibe schuf) und erweckte die von ihm gestalteten Tonfiguren zum Leben. Als Göttin der Geburt formte sie angeblich bereits im Mutterleib das Kind und verhalf ihm dann zum Leben, so im pWestcar, nach dem sie die Geburt der drei Könige beschleunigte, die am Anfang der 5. Dyn stehen.
Hebammen bezeichnete man als "Diener der Heket".

Hauptkultort war Herwer, in Qus fand man die Tempelreste eines weiteren Heiligtums. Oft taucht Heket auch in den Tempeln anderer Götter auf (Abydos, Tuna el-Gebel). Aus dem MR kennt man Zauberstäbe mit ihrem Abbild, im NR erscheint sie auf Amuletten.


Quelle:
Wilkinson, R.H., Die Welt der Götter im alten Ägypten, London 2003

Eingestellt durch: semataui (18.07.2003)
Bearbeitet durch:  semataui (17.05.2007)


Powered by YaBB