Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.09.2017 um 03:33:47


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2825 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Chensit (Göttin)
#nzjt



Eine erste Erwähnung findet sich in Pyr.456 (bei Sethe hier als "Perücke" des Gottes übersetzt [Sethe, Pyr., Übers.II, 249]).
Eine Liste lokaler Formen der --> Hathor im Tempel von --> Dendera bezeichnet eine Chensit für den --> 20. unterägyptischen Gau unter dem Beinamen "die am Himmel Befindliche des Rê" [das heisst die Uräusschlange]. Besonders in der Spätzeit wird sie einbezogen in den Kreis der Göttinnen des Auges und des Diadems [Uräus].
In der Hauptstadt des Gaues (Saft el Henne) sind mehrfach Abbildungen einer Göttin dieses Namens. Unter anderen Beiworten erhält sie dabei ebenfalls die Bezeichnung als Uräusschlange - wenn auch hier nicht als Uräusschlange des Rê, sondern des Ortsgottes --> Sopdu, dem sie teilweise als Gemahlin zugeordnet ist.
In den Sprüchen gegen --> Seth gilt sie als Feuergöttin, die den Feind vertreibt [Urk. VI33]

Chensit begegnet man recht selten und in verschiedenen Darstellungsformen. Teilweise ist sie mit der Krone der --> Isis dargestellt, aber auch mit der --> Hathor-Krone - an anderer Stelle wird sie wieder mumienförmig gestaltet, dann mit der Feder der --> Maat oder dem Kopf einer Kuh. In einigen Fällen trägt sie auch Pfeil und Bogen, möglicherweise in Übernahme durch ihren kämpferischen Gemahl, mit dem sie auch gemeinsam dargestellt wird.

Sie besitzt offenbar mehrere verschiedene Wesenszüge, die allerdings auf Grund des wenigen vorhandenen Materials sicher nicht in ausreichender Form interpretiert werden können.



Quelle:
Bonnet, H., Reallexikon der ägyptischen Religionsgeschichte. Berlin, New York 2000
Lexikon der Ägyptologie, Bd. I. Wiesbaden 1975-86

Eingestellt durch: semataui (22.07.2003)
Bearbeitet durch:  manetho (09.02.2004)


Powered by YaBB