Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.09.2017 um 22:01:22


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2825 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Amun-pa-neb-na-meten (Gott)
Jmn-pA-nb-nA-mtnw
--> "Amun, der Herr der Wege", (Amun von Wadi es-Sebua)



Das Wadi el-Sebua (Tal der Löwen) liegt etwa 140 km südlich von Assuan. Dort befindet sich der gut erhaltene Tempel Per-Amun (Haus des Amun), den --> Ramses II errichten ließ. Dieser Tempel war dem Sonnengott --> Rê-Harachte und dem Amun in seiner hier verehrten lokalen Form des Amun-pa-neb-na-meten geweiht. Neben diesen beiden Göttern hatte auch der vergöttlichte König selbst dort einen Kult.




Quelle:
Arnold, D., Lexikon der ägyptischen Baukunst, Düsseldorf 1994
Baedecker, Ägypten

Eingestellt durch: semataui (04.09.2003)
Bearbeitet durch:  semataui (11.05.2005)


Powered by YaBB