Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.10.2020 um 21:31:11


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2827 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff
  Byblos (Ort)
Byblos , ca. 30 km nördlich von Beirut (Libanon) gelegen, war im Altertum eine bedeutende Hafenstadt. Sie war neben Sidon und Tyros die wichtigste phönikische Stadt an der Mittelmeerküste und ein bedeutender religiöser Mittelpunkt. Neben alten Verbindungen nach Mesopotamien bestanden seit etwa dem 3. Jahrtausend v.u.Z. sehr enge Beziehungen nach Ägypten. Die Könige von Byblos die von etwa 2350 v.u.Z. bis 333 v.u.Z., also dem Perserfeldzug von Alexander dem Großen, als eigenständige Stadtkönige herrschten, nominell aber der jeweilig herrschenden Großmacht unterstanden, waren zeitweise ägyptische Beamte. Zedernholz und Kupfer wurde nach Ägypten exportiert, aus Ägypten wurde vor allem Papyrus importiert.

Eingestellt durch: manetho (11.09.2003)
Bearbeitet durch: -


Impressum | Datenschutz
Powered by YaBB