Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
11.12.2017 um 23:50:53


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Chontamenti (Gott)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Anubis-Chontamenti (Gott)
Jnpw-xntj-jmntjw
Verbindung des unterägyptischen --> Anubis mit dem oberägyptischen --> Chontamenti, beide schakalköpfige Totengötter, die die --> Nekropolen bewachten.



Zitat aus Bonnet, H., Reallexikon der ägyptischen Religionsgeschichte. Berlin, New York 2000:
"In den Pyramidentexten ist Anubis noch als ältester, allgemeingültiger Beherrscher des Totenlandes im Westen erkennbar.....Dabei tritt zeitiger...die synkretistische Verbindung mit dem auf den ältesten Denkmälern gleichartig als gelagerten Hund dargestellten Lokalgott der abydenischen Nekropole Chontamenti "dem an der Spitze der Westlichen" hervor, von beiden Seiten gefördert durch die gleichmäßige Inanspruchnahme durch Osiris als Totenbeherrscher. Bei Anubis könnte zudem die Nachbarschaft des unterägyptischen Kynopolis mit Busiris, der Heimat des Osiris, die frühzeitige Verbindung unterstützt haben, jedenfalls erscheint in den uns zugänglichen mythologischen Quellen Anubis bereits im Gefolge des Osiriskreises. Das geht so weit, daß der durch den Anubis-Beinamen bekannte Terminus "das erhabene (geheiligte) Land" gerade als Name der Nekropole von Abydos erscheint, als dessen Herr im Mittleren Reich besonders Upuaut anstelle des Chontamenti gilt. Anubis und Upuaut, also Hund und Wolf der antiken Autoren, sind aber durch die Kulturnachbarschaft des Anubis "Herrn der Höhlenöffnung" mit dem "Herrn von Assiut" so frühzeitig in Verbindung gekommen, dass ihre gleichzeitige Übernahme nach Abydos unter Angleichung an Osiris mit Hilfe des Chontamenti keine Schwierigkeiten bereitete. Es ist bezeichnend, dass das Zeichen des liegenden Hundes des Anubis und des Chontamenti bereits mit dem Ende des Alten Reiches besonders in Abydos auch als Wortzeichen für Upuaut verwendet wird.


Quelle:
diverse

Eingestellt durch: semataui (17.09.2003)
Bearbeitet durch:  manetho (18.09.2003), Iufaa (14.04.2005), semataui (11.05.2005)




Powered by YaBB