Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
12.12.2017 um 05:39:18


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Horusauge (Regenerationssymbol)
Die Ägypter betrachteten Sonne und Mond als Augen des Licht- und Himmelsgottes. Schon von sehr früher Zeit an wurden verschiedene Mythen durcheinandergebracht, und die Bilder wurden nicht konsequent benutzt. Schlußendlich wurden die beiden Himmelskörper primär als Augen des Horus betrachtet, aber anderswo wird der Mond das Auge des Horus genannt und die Sonne das Auge des Re. Weiterhin wurden die Augen auch mit den Kronen von Oberägypten und Unterägypten in Beziehung gesetzt, mit den damit verbundenen Schutzgöttinnen der Beiden Länder, Nechbet und Wadjit, mit dem göttlichen und königlichen Uräus und mit anderen dazugehörigen Göttinnen. Viele Mythen wurden über die Augen erzählt.
Das Auge des Horus war danach hauptsächlich mit dem Mond verbunden. Als Mondsichel wurde es Messer oder Sichel genannt und im Kampf gegen die Feinde des Gottes benutzt. Während des Kampfes mit Seth verlor Horus sein Auge, erhielt es aber später zurück.
Einigen Versionen des Mythos zufolge geschah dies mit der Hilfe des Thoth, nach anderen mit derjenigen der Hathor. Die immer wiederkehrende Schädigung des Auges soll dabei den Untergang der Gestirne, bzw. den Wechsel der Mondphasen, widerspiegeln. Die Ägypter nahmen dies im Zunehmen und Abnehmen des Mondes wahr.
Horus brachte das wiedergewonnene Auge zu Osiris und verlieh ihm mit diesem neues Leben. So wurde das Auge des Horus der Prototyp aller Opfergaben, und im Kult wurde jedes Opfer Horusauge genannt, gewöhnlich von einem Zusatz begleitet, der die eigentliche Natur des Opfers, oft mittels eines Wortspiels, verdeutlichte. Weil das gestohlene oder beschädigte Auge gesund und heil wiedergewonnen wurde, wurde es auch als das Udjat-Auge bezeichnet (udjat = intakt, vollständig, gesund). Dieses Auge wurde das Symbol für alles, was mit Vervollständigung und Heilung zusammenhing, aber auch mit Schutz, Vollkommenheit und Macht. Daher ist das Udjat-Auge eines der häufigsten Amulette.

Eingestellt durch: manetho (20.10.2003)
Bearbeitet durch:  manetho (20.10.2003)




Powered by YaBB