Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.11.2017 um 22:02:27


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Sarenput I (Bürgermeister, 12. Dyn)
Bürgermeister und Priestervorsteher von --> Elephantine unter --> Senusret I in Elephantine. Er besass ein grosses mit Reliefs und Malereien dekoriertes Felsengrab auf der Qubbet el-Hawa (Nr. 36) und weihte einen Schrein mit Statue in das Heiligtum des Ortsheiligen Heqaib auf Elephantine.
Von dem breiten sandigen Uferstreifen aus, der dem Gräberberge im Norden vorgelagert ist, führt eine Freitreppe zur Grabanlage hinauf, die in etwa 60 m Höhe über dem Fluß liegt. Die Treppe endet in einem Podest vor einem Tor aus feinem weißem Kalkstein. Das Tor führt in einen Hof, dessen geböschte Felsenrückwand, die Grabfassade, durch einen Pfeilervorbau beschattet wird. In der Mitte der Rückwand liegt der Eingang zu den Felsenräumen, der großen Empfangshalle und dem Kultraum mit der Nische in der Rückwand. Die beiden Räume sind durch einen Gang verbunden. Auf dem Gewände des Hoftores, auf den Pfeilern vor der Fassade und auf der Fassadenfläche selbst befinden sich Reliefdarstellungen. Die Wand- und Pfeilerflächen der Empfangshalle und die Seitenwände des Ganges sind mit Malereien versehen. In der Kultkammer sind keine Spuren von einst vorhandenen Malereien erhalten. Die biographischen Inschriften in seinem Grab berichten, dass er vom König ins Amt gesetzt wurde und das sein Grab von kgl. Handwerkern errichtet worden ist.


Zusammenstellung der im Grab aufgeführten Titel Sarenput I. und der benannten Gottheiten:

weltliche Titel:
Erbfürst und Graf
Siegler des Königs von Unterägypten
Einziger Freund
Geheimrat des Königs
im Heere Größter
Vorsteher der Schiffe im Königshaus
An der Spitze von Oberägypten
Vorsteher aller Fremdländer
Oberster Gebieter des Nubierlandes
Gebieter über die Ortschaften im Bogenland
Vorsteher der Dolmetscher
Der die Siegel führt in allen Angelegenheiten von Kusch (?) bei der königlichen Haremsfrau Dem berichtet werden die Abgaben von Medja als Abgaben der Fürsten der Fremdländer.

Priestertitel:
Cherheb (Totenpriester)
Oberster der Totenpriester
Vorsteher der Priester der Satis
Vorsteher der Priester des Chnum
Vorsteher der Gottespriester
Mund von Nechen im Tempel der Satis Nechbi im Reichsheiligtum von Buto
Oberster der Geheimräte der Gottesworte.


Eine größere Beschreibung des Grabes findet man auch unter www.manetho.de "Gräber, obere Reihe, QH36".


Quelle:
Franke, Das Heiligtum des Heqaib auf Elephantine, 8-29
LÄ 5, Sp.55ff.

Hans Wolfgang Müller, Die Felsengräber der Fürsten von Elephantine aus der Zeit des Mittleren Reiches, Glückstadt 1940
de Morgan, Catalogue des Monuments et inscriptions de L'Egypte Antique, Wien 1894, S. 179 ff.
Favry, Nathalie: La double version de la biographie de Sarenpout Ier à Qoubbet al-Haoua.
in: Bulletin de l'Institut français d'archéologie orientale (BIFAO 103) tome 10, IF 913, 2003

Eingestellt durch: Udimu (04.11.2003)
Bearbeitet durch:  Udimu (04.11.2003), manetho (16.08.2008)


Powered by YaBB