Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.11.2017 um 12:46:19


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Quecksilber
Vermutlich kannte man das Quecksilber im alten Ägypten seit 1.000 v.u.Z., doch dies ist Spekulation. Sicher ist nur, daß sie Zinnober als rotes Pigment zur Bemalung von Grabkammern und Statuen verwendeten.

Das reine Metall war zumindest seit dem 4. Jahrhundert v.u.Z. bekannt, aus dieser Zeit existieren Belege aus dem antiken Griechenland und somit dürfte man es auch in Ägypten gekannt haben. Aus dieser Zeit stammt auch die Bezeichnung 'Wassersilber'.
     

Eingestellt durch: manetho (13.12.2003)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB