Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 01:03:13


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Harageh (Ort)
Moderne Bezeichnung für eine Reihe von Nekropolen am Eingang zum Fayum, beim heutigen Ort Lahun. Die dort ausgegrabenen Gräberfelder datieren in die Negade-Zeit, in die erste Zwischenzeit, in das späte Mittlere Reich, in das Neue Reich und in die koptische Zeit. Von besonderer Bedeutung ist die Nekropole des späten Mittleren Reiches, die anscheinend der Bestattungsort einer reichen Ortschaft war (während die Nekropolen der anderen Epochen eher zu dörflichen Siedlungen gehört haben dürften), wobei es sich wahrscheinlich um Hetep-Senusret, der Pyramidenstadt von --> Senusret II. handelte. Die Pyramidenstadt liegt nicht weit von Harageh entfernt. Es fanden sich zahlreiche Schachtgräber, die teilweise dekorierte Särge, Goldschmuck, Stelen und Statuetten enthielten.


Quelle:
Engelbach, R., Gunn, B., Harageh. London 1923

Eingestellt durch: Udimu (12.01.2004)
Bearbeitet durch:  Udimu (12.01.2004)


Powered by YaBB