Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
19.11.2017 um 03:54:45


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Hatschepsut (II) - Merit-Rê(Königin, 18. Dyn)
Hatschepsut-Merit-Rê ist eine der Gemahlinnen von --> Thutmosis III. Sie führt unter anderen den Titel einer 'grossen Königsgemahlin, der 'Gottesgemahlin' und der 'Königsmutter'. Sie ist die Mutter von --> Amenhotep II. Im Grab von Thutmosis III sind drei Königinnen hintereinander dargestellt, wobei Hatschepsut-Merit-Rê die Reihe anführt und somit wohl als Hauptgemahlin angesehen werden kann.

Ihr Grab KV 42 im Tal der Könige wurde vor 1900 entdeckt, möglicherweise von V. Loret.  

Unter Aufsicht von H. Carter wurde es im Dezember 1900 von Macarios und Andraos für den Antikendienst untersucht.

- Vollbild -

Zeichnung: © semataui.de/K. Adams nach TMP

In antiker Zeit war das Grab bereits geplündert worden; Möbel und Krüge waren zerschlagen. Ein in der Grabkammer stehender Steinsarkophag war unvollendet und unbenutzt, aber Reste von Grabausstattungen bewiesen, dass im Grab nichtkönigliche Bestattungen erfolgten. So fand man die Namen des Sennefer und  Senetney (TT 96) und  von Baketrê. In der ersten Einschätzung wurde das Grab auch diesen zugeordnet.

Im Jahr 1921 schließlich entdeckte Carter die Grundstein-Depots des Grabes. Damit war klar, wem dieses Grab zuzuordnen war. Es war das Grab der Königin Hatschepsut-Meritrê, der Hauptfrau des Königs Thutmosis III.
Die Königin selbst wurde nie hier bestattet. Ihr Sohn Amenhotep II hat seine Mutter in seiner eigenen Ruhestätte (KV 35) beigesetzt.


Quelle:
Urkunden IV, 602-603
N. Reeves, R. H. Wilkinson. Das Tal der Könige. Augsburg 2000
Kent Weeks. TMP

Eingestellt durch: Udimu (30.01.2004)
Bearbeitet durch:  semataui (21.08.2008)


Powered by YaBB