Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 10:27:12


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Maat-hor-neferu-Rê (Königin, 19. Dyn)
Maat-hor-neferu-Rê ist die Tochter des Hethiterkönigs Hattuschili III. und seiner Gemahlin Puduchepa. Maat-hor-neferu-Rê's hethitischer Name ist unbekannt. Sie heiratete im 34. Regierungsjahr von Ramses II. diesen König. Die Heirat ist auf ägyptischen Monumenten erwähnt, wobei der Eindruck entsteht, dass ihr Vater Hattuschili III. dafür nach Ägypten kam; doch ist dies unwahrscheinlich. Maat-hor-neferu-Rê scheint im Palast von Merwer (Gurob) gelebt zu haben, wo sich Leinenabrechnungen mit ihrem Namen fanden. Anscheinend sind die kgl. Damen damit beschäftigt worden Leinen zu spinnen. Das Grab der Maat-hor-neferu-Rê ist bisher nicht bekannt, doch fanden sich in Gurob Gruppen verbrannter Kosmetikobjekte, die unter den Fussböden der Häuser vergraben waren, was einem hethitischen Bestattungsbrauch entspricht.


Quelle:
Troy, Patterns, 169 (19.7)

Eingestellt durch: Udimu (18.03.2004)
Bearbeitet durch:  Udimu (18.03.2004)


Powered by YaBB