Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.11.2017 um 13:47:36


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Quarzit
Quarzit ist ein fein- bis mittelkörniges metamorphes Gestein meist weissgrauer Farbe. Durch Verunreinigungen von Magnetit und Pyrit ist es manchmal auch braun oder grau gefärbt, je nach Beimengung von Hämatit (rot) oder Limonit (gelb) kommen auch rote Quarzite vor (siehe unten). Es weist eine gewisse Ähnlichkeit mit Marmor auf.

Da Quarzit fast ausschliesslich aus miteinander verbundenen rekristallisierten Quarzkörnern besteht, handelt es sich um ein sehr hartes, sprödes und gegenüber Erosion und Verwitterung widerstandsfähiges Gestein.

Der folgende Quarzitblock (Nr. 117) aus der Nordwand der Roten Kapelle (die ihren Namen nach den roten Quarzitblöcken, aus denen sie hauptsächlich erbaut wurde, erhalten hat) gehört zu den Blöcken, die Krönungsszenen der Hatschepsut zeigen: "Hatschepsut wird von Amun, der im pr-wr sitzt, gekrönt. Hatschepsut selber kniet - ebenfalls im pr-wr - vor Amun, vor dem pr-wr steht die Göttin Mut, "Herrin von Isheru".



Eingestellt durch: Iufaa (12.09.2004)
Bearbeitet durch:  Iufaa (18.09.2004)


Powered by YaBB