Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
19.11.2017 um 05:58:40


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Kemi-nub (Königin, 13. Dyn)
Kemi-nub ist eine Königin der 13. Dynastie.
Ihr Grab fand man neben der Pyramide von Amenemhat II, weswegen sie lange für dessen Gemahlin gehalten wurde. Der Stil ihrer geplünderten Grabausstattung macht es aber sicher, dass sie in die 13. Dynastie datiert. Die Tierzeichen der Hieroglyphen auf den beschrifteten Objekten im Grab sind verstümmelt, was tyisch für die zweite Zwischenzeit ist. Auf Holzfragmenten, die eventuell zu einem Kanopenkasten gehörten rekonstruierte man eine frühe Form des Totenbuchspruches 151.


Quelle:
P. Janosi, Keminub - eine Gemahlin Amenemhets II.?, in Zwischen den beiden Ewigkeiten, p. 94 - 101

Eingestellt durch: Udimu (20.09.2004)
Bearbeitet durch:  Udimu (20.09.2004)


Powered by YaBB