Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
23.11.2017 um 06:21:41


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Heqaib
Beiname des Pepinacht, der in der Regierungszeit Pepi II., mit königlichem Auftrag Expeditionen nach Nubien leitete.
Sein unnummeriertes Grab befindet sich in Assuan, auf der Qubbet el-Hawa. Die Fassade wird von einer autobiographischen Inschrift geschmückt, die davon berichtet wie er die Überfälle der Nubier auf Ägypten stoppte und für Frieden sorgte.

Nach seinem Tod wurde Heqaib verehrt und im Mittleren Reich wurde ihm ein Sanktuar auf Elephantine errichtet. In diesem Heiligtum fand man mehrere Statuen von Herrschern der frühen 11. Dynastie die posthum entstanden sind und dort aufgestellt wurden. Diese Statuen sind für die Zuordnung und Genealogie dieser Herrscher innerhalb ihrer Dynastie wichtig.
Zu diesem Sanktuar haben wir ein Fotoalbum.


Quelle:
Habachi, Labib: Heqaib in: LÄ III. Sp. 1120-1122
Franke, Detlev: Das Heiligtum des Heqaib auf Elephantine, Heidelberg 1994

Eingestellt durch: naunakhte (29.06.2006)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB