Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
11.12.2017 um 18:07:13


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Theban Tomb (TT)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Nefer-menu (Schreiber, 18. Dyn, TT365)
Nfr-mn.w



Nefermenu war "Aufseher der Perückenmacher" und "Schreiber der Schätze" am Amuntempel zur Zeit des --> Thutmosis III. Verheiratet war er mit einer Amenhotep.

- Vollbild -
Foto: Hermann Reuter

Nefermenu's Grab (TT365) liegt in --> el-Chocha (D-E/8). Der Vorhof wurde komplett in den Hügel eingetieft. Innerhalb des Hofes ließ man eine Felsbosse stehen, von der man den Schacht zur Grabkammer aushob.
Der Hof wurde in der 20. Dyn auch als Hof für die Gräber TT178 und TT296 verwendet, daher ist nicht mehr ersichtlich, wo sich der Zugang zum Hof befand.
Der heute vergitterte Eingang ist am Rahmen dekoriert, die Kulträume sind nicht mehr zugänglich. Nach Assmann weist das Grab eine Querhalle auf.
Zeichnung: semataui.de/Klaus Adams

Dekoration:

- Vollbild -
Foto: Hermann Reuter

Auf dem Türpfosten: Doppelszene: Der Grabherr opfert den Kartuschen des Thutmosis III, auf dem Sturz Opfertexte.
In der Amarnazeit wurde der Name Amuns zerstört.    


Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994
Kampp, F., Die Thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie, Mainz 1996, S. 591 ff

Eingestellt durch: semataui (16.10.2006)
Bearbeitet durch: -




Powered by YaBB