Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.10.2017 um 12:09:02


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Nebseny (Aufseher, 18. Dyn, TT401)
Nb-sn.j



Nebseny war Aufseher der Goldschmiede des Amun, aus stilistischen Kriterien wird sein Grab (TT401) in die Zeit des --> Thutmosis III datiert. Die Zuweisung von Namen und Titel erfolgte allerdings nur auf Grund von Friesziegelfunden.

Nach P&M liegt das Grab in Dra Abu el-Naga (Süd) oberhalb von TT332 und ist nicht begehbar.
Kampp hat bei ihrer Begehung das Grab nicht gefunden, gibt aber Dra Abu el-Naga (Nord) an, nahe TT378?.

Fakhry schreibt von der Graböffnung im Jahr 1928, einer Inspektion durch ihn 1933 und fand es auch 1943 noch unbeschädigt vor. "A small painted tomb at Diraa Abul-Naga south".
 





Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994
Kampp, F., Die Thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie, Mainz 1995

Eingestellt durch: semataui (20.10.2006)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB