Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
17.12.2017 um 20:32:07


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Ramose (Schreiber, 25. Dyn, TT 132)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Tympanon
Als Tympanon (gr., engl. Tympanum) bezeichnet man den halbkreisförmigen oberen Teil einer Wand, der zwangsläufig bei einer Gewölbedecke an den Schmalseiten entsteht.

Auch die Giebel- oder Bogenfelder über Türen, Fenstern oder Portalen werden als Tympanon bezeichnet, zumal sie häufig mit Reliefs geschmückt sind.

Viele thebanische Privatgräber haben eine gewölbte Decke. Die dadurch entstandenen Tympanons sind oft besonders dekoriert.





Quelle:
-

Eingestellt durch: semataui (22.11.2006)
Bearbeitet durch: -




Powered by YaBB