Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
19.10.2017 um 14:58:34


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Theban Tomb (TT)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Amen-em-onet (Priester, 20. Dyn, TT 277)
Jmn-m-jn.t


Amen-em-onet oder auch Amen-em-inet war Priester am Totentempel des --> Amenhotep III.
Er führte u.a. folgende Titel:
"Gottesvater im Tempel des Amenhotep III", "Wab- Priester", "Vorlese-Priester" und "Gottesvater im Tempel des Ptah-Sokaris". Er ist im Grab in --> Kornet Murai zusammen mit seiner Frau Nefertari, der Sängerin des Amun, und 5 Kindern dargestellt. Seine Mutter war eine Ta-djeseret-ka.


Die zeitliche Zuordnung des Grabes ist strittig, sie bewegt sich vom Beginn der 19. Dynastie bis in die 20. Dyn (E. Hoffmann), wobei hier maßgeblich ist, dass sich der Grabzugang zu TT 277 im seitlichen Vorhof des älteren 20. Dyn-Grabes TT 278 befindet.

Zeichnung: ©semataui.de/Klaus Adams nach P&M

Dekoration

1. Auf dem heute verlorenen rechten Türpfosten Opfertexte. In Durchgang links der Grabherr mit Hymne an Rê, in rechten Durchgang mit seiner Frau, die ein Sistrum trägt.
2. + 3. Vier Register:
I. Drei Szenen:
a. Statuen von Teje und Amenhotep III werden in einer Prozession gezogen
b. ein Boot mit einem Schrein auf seinem See
c. Der Grabherr reinigt und räuchert vor der Statue des Mentuhotep Neb-hepet-Rê, Königin Neferys (Ahmose-Nefertari?) und Hathor-Kuh.
II. Drei Szenen:
a. Priester mit Helfern bei Begräbnisriten vor zwei Mumien, am Pyramidengrab mit Stele.
b. Vier Männer tragen die Mumie
c. Priester räuchern. Ba-Vogel über der Mumie
III. Begräbnisprozession
IV. Festbankett
4. Der Grabherr betet zu Horus. Darüber ein Bukett.
5. Zwei unvollendete Register:
I. Der Grabherr und seine Frau beten zu Osiris und Isis
II. Der Grabherr und seine Frau vor Schu und Tefnut, zwei hieratische Graffiti
6. Doppelszene, unvollendet: der Grabherr vor Osiris und Maat
7. Der Grabherr räuchert vor Amenhotep III und Teje, darüber ein horizontales Bukett.
8. Nische. Auf dem Sturz eine Doppelszene: der Grabherr und Familie vor Osiris und Anubis und in Anbetung von Amun-Rê-Harachte und Isis. Opferformeln auf den Seiten. Auf der Decke: Mut in einem Schrein. Unter der Nische die Darstellung eines Opfertisches mit Opfern.

Die aus der Literatur bekannte kopflose Statue eines Kgl. Herolds Amenemonet stellt wahrscheinlich nicht den Grabherrn dar.

siehe auch: Fotogalerie, TT 277 Amen-em-inet    
 
Lit.: E. Hofmann in: K.J. Seyfried, Das Grab des Pa-en-khemenu (TT 68) und die Anlage TT 227, THEBEN VI, 1991, S. 87-90






Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994
Kampp, F., Die Thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie, Mainz 1996, S. 548 ff

Eingestellt durch: semataui (13.03.2007)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB