Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.10.2017 um 05:52:53


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Theban Tomb (TT)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Amen-mose (Schreiber, 20. Dyn, TT 149)
Jmn-ms



Amenmose war "Königlicher Schreiber an der Tafel des Herrn der Beiden Länder" und "Aufseher der Jäger des Amun". Mit seiner Frau Sitmut lebte er in der Ramessidenzeit.

Seine Grabanlage, TT 149, befindet sich in Dra Abu l'Naga.
Ursprünglich in der ersten Hälfte der 18. Dyn (für einen Hebj?) errichtet, wurde sie von Amenmose usurpiert und neu dekoriert.

Zeichnung: semataui.de/Klaus Adams, nach P&M

Dekoration

Querhalle
1. + 2. Oben Vignetten des Pfortenbuchs, Fries mit Anubis-Schakalen, Udjataugen und Hathor auf einem nub-Zeichen.

Längshalle
3. Über dem Eingang auen eine Doppelszene: der Verstorbene vor Rê-Harachte und Maat sowie vor Osiris und Isis-weret-hekau. Im Durchgang links Texte. Auf dem inneren Tympanon eine Doppelszene mit dem knienden Grabherrn vor einem falkenköpfigen Gott und Nephthys sowie vor Osiris und Isis.
4. Der Grabherr vor Rê-Harachte und der Westgöttin
5. vor zwei weitern Göttinnen
6. vor Amenhotep I und Ahmose-Nefertari
7. vor zwei weiteren Göttinnen
8. In der Nische zwei Sitzstatuen: der Grabherr und seine Frau. Darüber eine Doppelszene mit dem knienden Grabherrn vor Osiris und Rê-Harachte.



Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994
Kampp, F., Die Thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie, Mainz 1996, S. 200 f.

Eingestellt durch: semataui (22.04.2008)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB