Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
11.12.2017 um 12:35:19


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Theban Tomb (TT)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Amen-userhat (Diener, 18. Dyn, TT 176)
Jmn-wsr-HAt



[Amen]-userhat war "Diener der reinen Hand" in der Zeit des Amenhotep II bis Thutmosis IV, datiert nach stilistischen Kriterien an seiner Grabanlage TT 176 in --> el-Chocha (E/6).  

Der Eingang des Grabes ist völlig verschüttete, sodass man es nur über TT 177 erreichen kann.



Zeichnung: Zeichnung: semataui.de/K. Adams nach P&M

Dekoration:

Es liegt eine "damnatio memoriae" vor.

1. im Durchgang links[Der Grabherr]
2. Vier Register:
I. Ruderboot mit Trauernden
II. Männer tragen Getreide
III. + IV. Pilgerfahrt nach Abydos  
3. Zwei Register mit Opferritual:
I. Priester und Opferträger
II. Der Grabherr wird durch Priester gereinigt. Es folgen Priester mit Weihrauch  
4. Drei Reihen Gäste und Diener
5. Zwei Register mit Resten eines Grabbanketts; Weinkrüge, tanzende Mädchen, Dienerinnen. Mädchen opfern Blumen und Speisen
6. Drei-Götter-Szene. Der Grabherr sitzend. Unter dem Stuhl ein Affe.

Kapelle
7. Sturz außen Reste eines Anubis-Schakals. Opfertexte auf den Pfosten. An der linken Wand zwei Register it Priestern vor dem Grabherrn. An der rechten Wand drei Register:
I. Boot auf einem Schlitten
II. Zwei Priester mit Kerzen
III. Mann mit Opfern
8. Nische. Opfertexte umlaufend um den Eingang




Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994
Kampp, F., Die Thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie, Mainz 1996, S. 464

Eingestellt durch: semataui (26.08.2008)
Bearbeitet durch: -




Powered by YaBB