Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 06:41:52


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Roma (Priester des Amun-Rê, 20. Dyn, TT 208)
Rm



P&M ordnen die Grabanlage des Roma dem Bereich el-Chocha zu, während Kampp glaubt, das Grab gehört schon zum Assasif. Die Lokalisation ist einfach, befindet sich das Grab doch an der SW-Ecke des M.M.A.-Hauses.

Der Grabinhaber Roma war "Göttlicher Vater des Amun-Rê", vermutlich in der Übergangszeit von der 19. zur 20. Dynastie.
Der leicht vertiefte Hof wurde als Toilette und Müllkippe benutzt und wurde über eine Rampe betreten. Im rechten Seitenbereich befand sich ein Podest.


- Vollbild -

Zeichnung: semataui.de/K. Adams, nach M.M.A.

Dekoration:

Innerer Raum
1. Vier Register:
I. der anbetende Grabherr
II. Prozession von Priestern, die Vasen tragen
III. Menschen beten zu den Göttern
IV. Benkett (?)
2. Verlorener Block, vermutlich von hier: ein Mann und drei Frauen mit Opfertafeln
3. Drei Register:
I. Pfortenbuch. Der Grabherr und seine Frau vor den Göttern
II. Ein Mann opfert dem Verstorbenen und dessen Frau. Darunter ein sitzender Harfenspieler.
III. Reste der Begräbnissprozession mit Abydos-Reise (?)
Auf dem Fries der kniende Grabherr betet zum Anubis-Schakal

Halle
4. Oben der Grabherr mit Frau vor einem Götterpaar
5. Der sitzende Gott Rê-Harachte in einem Schrein. Vor ihm eine Opfertafel, ein Mann und eine Frau
Auf dem Fries Anubis-Schakale.  



Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994
Kampp, F., Die Thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie, Mainz 1996, S. 494

Eingestellt durch: semataui (14.11.2008)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB