Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.11.2017 um 02:53:34


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Paj-ef-tjau-em-aui-Bastet (König, 23. Dyn)
um 742/37 - um 732/27 v. Chr. (nach D.A. Aston)

PA(j).f-TAw-m-aw(j)-BAstt, nfr-kA-Ra


- Vollbild -


  • Eigenname: PA(j).f-TAw-m-aw(j)-BAstt  (Pajeftjau-em aui-Bastet)
  • Thronname: nfr-kA-Ra (Nefer-ka-Rê)
  • Horusname: - (-)
  • Nebtiname: - (-)
  • Goldnamen: - (-)

Vater:  ?
Mutter: ?
Geschwister: ?
Ehefrau: Ir-bastet-udja-en-neferu
Söhne: ?
Töchter: ?

Als König von Herakleopolis war Paj-ef-tjau-em-aui-Bastet Nachfolger des Takelot III, der ein Onkel der Ehefrau des Königs war.

Bei der Eroberung Ägyptens durch Pije verteidigte er Herakleopolis erfolgreich gegen Tefnacht und Namilt und unterwarf sich dann dem nubischen König Pije.

Zwei Stelen aus seinem 10. Jahr wurden von einer Königin Ta-scherit-en-Aset an zwei seiner Töchter Pharao geschenkt. Weier wurde eine goldene Statuette des Herischef in seine Zeit datiert.


Quelle:
Schneider, Th., Lexikon der Pharaonen. Düsseldorf 2002
von Beckerath, J., Handbuch der Ägyptischen Königsnamen. Mainz 1999

Eingestellt durch: semataui (30.07.2012)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB