Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 02:40:48


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Die Schrift (448)
   Hieroglyphenkurs - Lektion 1 (81)
  Autor/in  Thema: Hieroglyphenkurs - Lektion 1
caliburn  weiblich
Member

  

Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #15, Datum: 23.08.2006 um 20:44:02 »   

Wie sieht das jetzt mit dem Posten aus? Kann man schon?
> Antwort auf Beitrag vom: 22.08.2006 um 21:41:46  Gehe zu Beitrag
Arbabat  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #16, Datum: 23.08.2006 um 21:30:26 »   

Da es ja Freitag schon die zweite Lektion gibt (kann noch nichts versprechen, aber ich geb mir Mühe ), denke ich schon

Also her mit euren Lösungen!
> Antwort auf Beitrag vom: 23.08.2006 um 20:44:02  Gehe zu Beitrag
caliburn  weiblich
Member

  

Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #17, Datum: 24.08.2006 um 21:09:13 »   

Juhu!  

der Name:


Ich weiß jetzt aber nicht genau, wie ich das mit der Umschrift hinkriegen soll. Ich versuch es trotzdem mal.

 m


 n


 r


 h.na(a = Ajin)


 j m


 h-ft(h- = dieses h mit dem Bogen)


 pn     tn


 bzw  
 kjj   kt


 jw


 -d d(-d = dsch, dieses d mit dem Balken unten


 snb


 pth. Der Gott ist Ptah


 zkr Der Gott ist Sokar


 jnpw Der Gott ist Anubis (oder Inpu)


 ht


 twt


 bw


 h-t


 rn
« Letzte Änderung: 24.08.2006 um 21:12:42 von caliburn »
> Antwort auf Beitrag vom: 23.08.2006 um 21:30:26  Gehe zu Beitrag
Seschen  weiblich
Member

  

Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #18, Datum: 25.08.2006 um 12:36:08 »   

Hallo caliburn!

Zitat:
Ich weiß jetzt aber nicht genau, wie ich das mit der Umschrift hinkriegen soll.

Im Antwort-Fenster musst du auf diesen Button klicken bevor du die Umschrift schreibst.
Hier mal ein kleiner Spickzettel für die Tastenbelegung der Sonderzeichen A, a, H x X usw:



Zur Schreibung deines Namens: Ich schlage vor, für das "E" ein -I einzufügen.
Das ist nämlich auch in der Kartusche der Kleopatra zu finden:

Mal sehen, was Arbabat zu diesem Vorschlag meint.  

Grüße von
Seschen
« Letzte Änderung: 09.04.2009 um 12:52:53 von Seschen »
> Antwort auf Beitrag vom: 24.08.2006 um 21:09:13  Gehe zu Beitrag
Apedemak  maennlich
Administrator

  

Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #19, Datum: 25.08.2006 um 12:43:21 »   

Hallo,

zum Umgang mit Lösungen nochmal der Hinweis auf einen neuen optional nutzbaren Befehl.


Code:
[hidden]Versteckter Text[/hidden]


Versteckten Text anzeigen...

Die Methode, Lösungen nach einer festgelegten Frist zu veröffentlichen ist vom Prinzip her auch ok. Allerdings sehen Späteinsteiger dann natürlich die Lösungen sofort.

Info-Beitrag

Ape
> Antwort auf Beitrag vom: 23.08.2006 um 21:30:26  Gehe zu Beitrag
Nefernefer  
Gast

  
Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #20, Datum: 25.08.2006 um 13:48:15 »     

Hallo,

wie bekomme ich die Hieros hier rein?

LG

Nefernefer
> Antwort auf Beitrag vom: 25.08.2006 um 12:43:21  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #21, Datum: 25.08.2006 um 13:52:49 »   

Hallo Nefernefer

schau mal in die Hilfe, unter Punkt 10.

Allerdings must du dafür die Nummern der einzelnen Hieroglyphen (nach Gardiner) kennen.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 25.08.2006 um 13:48:15  Gehe zu Beitrag
Nefernefer  
Gast

  
Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #22, Datum: 25.08.2006 um 17:07:28 »     

Hallo Nauna,

ja die kenne ich, bzw. kann sie mir raussuchen.

Dank dir vielmals

Nefernefer
> Antwort auf Beitrag vom: 25.08.2006 um 13:52:49  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #23, Datum: 25.08.2006 um 17:16:41 »   

Für alle, denen das raussuchen der Gardinernummern so ganz am Anfang ihrer Studien zu mühselig ist, habe ich Arbabats Alphabet mal um diese Nummer ergänzt.

Ihr findet es hier.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 25.08.2006 um 17:07:28  Gehe zu Beitrag
Kemeti  maennlich
Member

  

Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #24, Datum: 25.08.2006 um 18:17:19 »   

Ich hätte zur "Aussprache" eine kleine Bemängelung: Das z soll scharf, das s aber weich gesprochen werden. Ich kenne das aber (z.B. Schenkel, Tübinger Einführung S. 35 genau umgekehrt. Ist das also nur ein Versehen oder ist Deine Methode didaktisch irgendwie sinnvoller?

Grüße
> Antwort auf Beitrag vom: 11.08.2006 um 12:51:22  Gehe zu Beitrag
Snofru  
Gast

  
Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #25, Datum: 25.08.2006 um 18:29:35 »     

Hallo, ihr alle!

@Kemeti

Ja, ich meine auch, daß  z  stimmhaft, also weich wie in Sonne und  s  stimmlos, also scharf wie in das, gesprochen wird. Allerdings fallen beide Laute wohl schon im Mittleren Reich zusammen, so daß  z  und  s  in der Hieroglyphenschrift praktisch austauschbar sind (siehe die Grammatiken von Graefe, Ockinga und Allen).

Liebe Grüße,
Snofru
« Letzte Änderung: 25.08.2006 um 18:31:54 von Snofru »
> Antwort auf Beitrag vom: 25.08.2006 um 18:17:19  Gehe zu Beitrag
Kemeti  maennlich
Member

  

Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #26, Datum: 25.08.2006 um 18:41:09 »   

Hallo Snofru, die moderne aussprache der s-Laute stimmt ja wahrscheinlich gar nicht mit der antiken Aussprache überein: Die afroastischen Verwandten zeigen, dass s im Alten Reich wohl noch wie sch gesprochen wurde (Kammerzell, Zur Umschreibung und Lautung (in Hannig, HWB) S. XLVI); Schenkel (Tübinger Einführung, S. 35) möchte dem z den Lautwert ts zuordnen, der dann zusammen mit s zu einem normalen s wurde.

Grüße
> Antwort auf Beitrag vom: 25.08.2006 um 18:29:35  Gehe zu Beitrag
Nefer-Aton  weiblich
Member

  

Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #27, Datum: 25.08.2006 um 18:49:16 »   

Hier kommt meine Lösung:

Versteckten Text anzeigen...

Hmm... das ist aber sehr zeitfressend und anstrengend! Ich hoffe das mit dem versteckten Text klappt. Für einen Computeranfänger scheint es mir zu schwierig ?   - Bin gottseidank keiner.

Nauna - eine gute Idee!

Zitat:
Für alle, denen das raussuchen der Gardinernummern so ganz am Anfang ihrer Studien zu mühselig ist, habe ich Arbabats Alphabet mal um diese Nummer ergänzt.

Liebe Grüße
Nefer
« Letzte Änderung: 25.08.2006 um 18:53:51 von Nefer-Aton »
> Antwort auf Beitrag vom: 23.08.2006 um 21:30:26  Gehe zu Beitrag
Snofru  
Gast

  
Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #28, Datum: 25.08.2006 um 18:51:29 »     

Hallo Kemeti,

ja, da hast du Recht. Mir ging es hier aber lediglich um die konventionalisierte Aussprache;  z  soll eben weich und  s scharf gesprochen werden. Daß die antike Aussprache wahrscheinlich doch "etwas anders" war, ist klar, es geht aber nur darum, unsere moderne Umschrift irgendwie sprechbar zu machen.

Liebe Grüße,
Snofru
> Antwort auf Beitrag vom: 25.08.2006 um 18:41:09  Gehe zu Beitrag
Seschen  weiblich
Member

  

Re: Hieroglyphenkurs - Lektion 1 
« Antwort #29, Datum: 25.08.2006 um 19:19:46 »   


Zitat:
Hmm...  das ist aber sehr zeitfressend und anstrengend!

Hallo!

Eine andere Möglichkeit ist, in Ruhe eine Grafik zu erstellen, diese hochladen und hier verlinken.

Grafik mit meiner Lösung

Gruß
Seschen
> Antwort auf Beitrag vom: 25.08.2006 um 18:51:29  Gehe zu Beitrag
Seiten: « 1 2 3 4 5 6 »           

Gehe zu:


Powered by YaBB