Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 11:49:03


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Die Schrift (448)
   aus dem Grab des Chnumhotep II in Beni Hassan (19)
  Autor/in  Thema: aus dem Grab des Chnumhotep II in Beni Hassan
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: aus dem Grab des Chnumhotep II in Beni Hassan 
« Antwort #15, Datum: 03.11.2009 um 23:46:26 »   

Liebe Leute,

es ist schon toll, wieviele sich an dieser kleinen Übung beteiligen! Das Ergebnis ist auch sehr gut!

Ich möchte noch ein paar Ergänzungen bzw. Anmerkungen zur oberen Zeile machen:

Versteckten Text anzeigen...

Die Übersetzung des Papyrus stelle ich noch zurück. Ich will nur darauf hinweisen, daß ein Zeichen in der Umschrift des Zettelarchivs falsch gedeutet wurde: Statt anx ist Hr zu lesen. Hierzu habe ich die Originalzeichnung aus: Eduard Naville (Hrsg.), Denkmäler aus Aegypten und Aethiopien, Text, Band II, Leipzig, 1904, S. 88 angehängt. Man sieht deutlich eine Lücke zwischen dem oberen Teil und dem Strich darunter. So hat es auch Sethe in Urk. VII, 36-37.

Mit anderen Worten: Der Name ist nur $nm-Htp(.w) zu lesen, nicht $nm-Htp-anx. Die Übersetzung verändert sich ein wenig. - Ranke, Personennamen, Bd. I, 276.7 liest allerdings auch $nm-Htp(.w)-anx(.w) mit Bezug auf unsere Stelle. Ob er sich durch den Zettel aus dem Zettelkatalog hat beeinflussen lassen?

Viele Grüße,
Michael Tilgner
> Antwort auf Beitrag vom: 02.11.2009 um 15:33:01  Gehe zu Beitrag
Seschen  weiblich
Member

  

Re: aus dem Grab des Chnumhotep II in Beni Hassan 
« Antwort #16, Datum: 04.11.2009 um 11:52:17 »   

Hallo alle!

Ich melde mich nochmal zum Papyrus in der Hand des Aktenschreibers des Königs.
Zum Namen hatte ich mir Gewissheit bei Ranke geholt.
Nun bin ich über Michaels Hinweis dankbar, denn mir fehlte eine Präposition, deshalb auch die Fragezeichen.
Jetzt übersetze ich so:

Versteckten Text anzeigen...

Gruß, Seschen
> Antwort auf Beitrag vom: 03.11.2009 um 23:46:26  Gehe zu Beitrag
Haiko Hoffmann  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: aus dem Grab des Chnumhotep II in Beni Hassan 
« Antwort #17, Datum: 04.11.2009 um 13:28:33 »   

Versteckten Text anzeigen...

Liebe Seschen,

Das "-anx" ist sicher nur versehentlich verblieben. Ein Fehler hatte sich auch bei der geografischen Angabe eingeschlichen.

Und ich würde doch lieber Hannig 546(6) bevorzugen, da das "wegen" implizieren könnte, dass die Augenschminke wegen der Liste oder sogar der Asiaten hergeschafft würde, was m.E. nicht ganz schlüssig ist. Ich denke, dass nichts gegen eine Verwendung von "(zusammen) mit" oder aber auch (etwas ungenau) "und" spricht oder vielleicht auch "sowie", letzteres um es sachlich einen Deut mehr zu trennen, semantisch aber zugleich besser zu verknüpfen, so dass das Semikolon nicht mehr so trennend eingreift.

Versteckten Text anzeigen...

Sollte ich mit dem, was ich da geschrieben habe, indes falsch liegen, bitte ich das sofort zu sagen. Und wenn dann eine bessere Lösung kommt, kann das für uns nur willkommen sein.

Gruß

Haiko
« Letzte Änderung: 06.11.2009 um 12:57:49 von Haiko Hoffmann »
> Antwort auf Beitrag vom: 04.11.2009 um 11:52:17  Gehe zu Beitrag
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: aus dem Grab des Chnumhotep II in Beni Hassan 
« Antwort #18, Datum: 10.11.2009 um 00:00:43 »   

Hallo, Leute,

noch einmal zur Papyrusinschrift, die der Aktenschreiber Neferhotep in der Hand hält. Ich gehe dabei von Seschens Umschrift und Übersetzung aus:

Versteckten Text anzeigen...

Viele Grüße,
Michael Tilgner
> Antwort auf Beitrag vom: 04.11.2009 um 11:52:17  Gehe zu Beitrag
Seiten: « 1 2           

Gehe zu:


Powered by YaBB