Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
02.06.2020 um 05:13:20


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Neues aus der Ägyptologie (111)
   Ägyptisches Museum in Gefahr? (52)
  Autor/in  Thema: Ägyptisches Museum in Gefahr?
petrie08  maennlich
Member

  

Ägyptisches Museum in Gefahr? 
« Datum: 28.01.2011 um 17:54:53 »   

Wie Al Jazeera gerade meldet, könnte das Feuer vom brennenden Hauptquartier der Nationalpartei relativ rasch auf das National Museum übergreifen. Im englischen Dienst von Al Jazeera wird durchgehend der Begriff "National Museum" verwendet.
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Ägyptisches Museum in Gefahr? 
« Antwort #1, Datum: 28.01.2011 um 18:05:58 »   

Live stream von Al Jazeerah.

Nach einem Kommentar auf Al Jazeerah kurz vor 22 Uhr haben junge Protestierende einen Ring um das "National Museum" gebildet, um dort Plünderungen zu vermeiden.
« Letzte Änderung: 28.01.2011 um 21:54:01 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 28.01.2011 um 17:54:53  Gehe zu Beitrag
petrie08  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Ägyptisches Museum in Gefahr? 
« Antwort #2, Datum: 28.01.2011 um 22:09:04 »   

Gerade in "Zeit im Bild" (Österr. Nachrichtensendung) gehört, dass junge Demonstranten eine Menschenkette um des Museum gebildet haben, um Plünderungen zu verhindern. Das Übergreifen das Feuers soll aber immer noch eine immanente Gefahr sein! Wie auf Google-Earth zu sehen ist, liegen die beiden Gebäude wirklich unangenehm nahe beieinander...
> Antwort auf Beitrag vom: 28.01.2011 um 18:05:58  Gehe zu Beitrag
petrie08  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Ägyptisches Museum in Gefahr? 
« Antwort #3, Datum: 28.01.2011 um 22:47:10 »   

Laut Al Jazeera (22:45 MEZ) schützen jetzt die Armee und Demonstranten das Museum.
> Antwort auf Beitrag vom: 28.01.2011 um 22:09:04  Gehe zu Beitrag
petrie08  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Ägyptisches Museum in Gefahr? 
« Antwort #4, Datum: 28.01.2011 um 23:08:21 »   

23:06 (MEZ) Al Jazeera meldet, dass das Feuer nur mehr wenige Meter vom Museum entfernt ist.
> Antwort auf Beitrag vom: 28.01.2011 um 22:47:10  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Und Nofretete ist sicher in Berlin! 
« Antwort #5, Datum: 29.01.2011 um 17:42:05 »   

Al Jazeerah zeigte soeben Zerstörungen von Vitrinen und antiken Objekten als Ergebnis von Plünderungsversuchen im Ägyptischen Museum!
> Antwort auf Beitrag vom: 28.01.2011 um 23:08:21  Gehe zu Beitrag
Aton-hotep  maennlich
Member

  

Re: Und Nofretete ist sicher in Berlin! 
« Antwort #6, Datum: 29.01.2011 um 18:49:29 »   

Gerade wurde bei einem ZDF-Spezial berichtet, dass es weitreichende Plünderungen im Ägyptischen Museum gab.
« Letzte Änderung: 29.01.2011 um 21:50:30 von Aton-hotep »
> Antwort auf Beitrag vom: 29.01.2011 um 17:42:05  Gehe zu Beitrag
monja  weiblich
Member

  

Re: Und Nofretete ist sicher in Berlin! 
« Antwort #7, Datum: 29.01.2011 um 18:51:55 »   

Auch im Live-Ticker
http://www.sueddeutsche.de/politik/live-ticker-proteste-in-aegypten-zahl-der-toten-nach-oben-korrigiert-1.1052842

ist jetzt zu lesen:



Zitat:
18:43 Uhr Plünderer haben im weltberühmten Ägyptischen Museum in Kairo zwei Mumien zerstört. Das Museum, das auch die goldene Maske des Königs Tutenchamun aus dem 14. vorchristlichen Jahrhundert beherbergt, wird aber nicht nur von Vandalen bedroht, sondern auch vom Feuer in der benachbarten Zentrale der Regierungspartei NDP. Die Parteizentrale war während der Proteste am Freitag in Brand gesteckt worden; das Feuer ist auch am Samstag noch nicht endgültig gelöscht.
> Antwort auf Beitrag vom: 29.01.2011 um 17:42:05  Gehe zu Beitrag
Tahemet  weiblich
Member

  

Bilder der Zerstörung 
« Antwort #8, Datum: 29.01.2011 um 20:05:08 »   

Bilder der Zerstörung findet man hier

http://hyperallergic.com/17815/egyptian-museum-damage/
> Antwort auf Beitrag vom: 29.01.2011 um 18:51:55  Gehe zu Beitrag
DanielJackson  maennlich
Member

  

Re: Bilder der Zerstörung 
« Antwort #9, Datum: 29.01.2011 um 20:08:29 »   

Im Reiseforum werden auch gerade Bilder gesammelt. Offenbar soll nun doch nichts gestohlen worden sein.

http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=28914&postdays=0&postorder=asc&start=225
(Seiten 16f.)

Sehr große Sorgen machen wir uns um die zahlreichen kleineren Stätten, Grabungsmagazine, Museen u.a. Hoffentlich geht alles gut.
> Antwort auf Beitrag vom: 29.01.2011 um 20:05:08  Gehe zu Beitrag
Tahemet  weiblich
Member

  

Re: Bilder der Zerstörung 
« Antwort #10, Datum: 30.01.2011 um 07:20:46 »   

Identifizierte zerstörte Objekte

http://www.eloquentpeasant.com/2011/01/29/statues-of-tutankhamun-damagedstolen-from-the-egyptian-museum/
> Antwort auf Beitrag vom: 29.01.2011 um 20:05:08  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Bilder der Zerstörung 
« Antwort #11, Datum: 30.01.2011 um 18:51:09 »   

Nicht nur das Ägyptische Museum ist in Gefahr, Plünderungen werden auch - via EEF - aus anderen Gegenden, z.B. Quantir und Saqqara, gemeldet.

Auf der Westbank ist wohl alles noch ok.

"Und Nofretete ist sicher in Berlin".
> Antwort auf Beitrag vom: 30.01.2011 um 07:20:46  Gehe zu Beitrag
Meritenramses  
Gast

  
Re: Bilder der Zerstörung 
« Antwort #12, Datum: 30.01.2011 um 19:37:30 »     

Wahrscheinlich nicht Qantir, sondern Qantara (stimmt, Iufaa):

http://news.discovery.com/archaeology/egypts-tombs-temples-under-siege.html

http://www.drhawass.com/blog/situation-egyptian-antiquities-today
> Antwort auf Beitrag vom: 30.01.2011 um 18:51:09  Gehe zu Beitrag
Tahemet  weiblich
Member

  

Re: Bilder der Zerstörung 
« Antwort #13, Datum: 30.01.2011 um 21:52:26 »   

Bei den beschädigten Mumien handelt es sich angeblich um Yuya and Tuja

http://news.discovery.com/archaeology/tut-family-mummies-damaged-in-egypt-riots.html
> Antwort auf Beitrag vom: 30.01.2011 um 19:37:30  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Bilder der Zerstörung 
« Antwort #14, Datum: 31.01.2011 um 01:06:10 »   


Zitat - Wafaa el-Saddik :
"Das waren unsere eigenen Leute ... Das Museum in Memphis und seine Magazine wurden am Samstag früh komplett ausgeraubt. Die Verantwortlichen dort haben mich in ihrer Verzweiflung angerufen und gefleht: Rette uns, mach etwas. ... Sie werden extrem schlecht bezahlt. Ich habe mir die Finger krumm geschrieben und mehr Geld für diese Menschen verlangt. Alles umsonst. Ein Wachmann verdient etwa 250 ägyptische Pfund, das sind 35 Euro im Monat. Wir haben rund 160 Wachleute plus mehrere Dutzend Polizisten, die im Grunde Wehrpflichtige in Polizeiuniformen sind. Diese Polizisten verdienen noch weniger. Immer wieder waren diese jungen Väter bei mir. Sie haben nichts. Einer hat alles, was er zuhause hatte, verkauft, um Medizin für sein krankes Kind besorgen zu können. Andere hungern sogar daheim. Aber das ägyptische Kulturministerium – das feiert sich mit teuren Projekten und Empfängen. ..."

Wafaa el-Saddik, ehemalige Direktorin des Museums in Cairo, in einem Interview für Tagesspiegel & ZEIT ONLINE (Martin Gehlen, Sonntag 30.1.2011, 13:51 Uhr).

Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 31.01.2011 um 01:17:31 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 30.01.2011 um 21:52:26  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1 2 3 4 »           

Gehe zu:


Impressum | Datenschutz
Powered by YaBB