Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
02.06.2020 um 00:21:57


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat




Vorschaubilder >>

Der Turmbau zu Babel - (Seite 10 von 19)
STELE DES AMUN-ER-HATEF

Abydos (?), Neues Reich, 18. Dynastie, Zeit Thutmosis' IV., 1419-1410 v. Chr.; Kalkstein
Wien, Kunsthistorisches Museum, Ägyptisch-Orientalische Sammlung

Diese dem Stil nach der 18. Dynastie zuzuweisende Stele zählt zu den typis-
chen Beispielen eines Stelentyps, die in hundertfacher Form als Gedenksteine
für die dargestellten Personen in der Nähe von Tempeln aufgestellt wurden.
Im oberen Bildfeld sitzt links auf seinem würfelförmigen Thron der Toten-
herrscher Osiris. Rechts, vor einem mit zahlreichen Opfergaben bedeckten
Opfertisch der Auftraggeber und seine Frau. In den
Beischriften wird er als der "Standartenträger, der Erstürmer von Tachsi,
Amun-er-hatef aus Tschemen" bezeichnet.
Die drei unteren Zeilen, die entsprechend der Blickrichtung der abgebildeten
Tierhieroglyphen von oben nach unten und von rechts nach links zu lesen sind,
enthalten die typische Opferformel, die dem Amun-er-hatef ein Weiterleben im
Jenseits sicherstellen sollte.
Bei sämtlichen Namensschreibungen des Standartenträgers wurden die
Schriftzeichen für den Namensbestandteil Amun, also die Wiedergabe des
Gottes Amun, getilgt.Die Stele kann als ein kennzeichnendes Beispiel für die
Verfolgung des Gottes Amun in der Amarnazeit angesehen werden, in der
sämtliche Namensnennungen Amuns auf Geheiß des damaligen Pharaos
Echnaton getilgt werden mussten.


Foto: 153,74 KB

© Foto und Text by
Ptah


[ Druckansicht ]
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 »

Tastatur-Befehle: C = Rückwärts | V = Vollbild | F = Fenster | B = Vorwärts




> Album-Übersicht: <
Der Turmbau zu Babel


Impressum | Datenschutz
Powered by YaBB