Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
18.12.2017 um 17:30:41


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Adjib (Anedjib, König, 1. Dyn)
um 2.892 bis um 2.886 v. Chr.
aD-jb


Horusname eines Königs der 1. Dyn   --> (Thinitenzeit), auch Anedjib gelesen ("mit mutigem Herzen").

In der Königsliste von Abydos (6) Mrj-pj-bjA
(Mer-bia-pe), in den Listen von Turin (2.16) und Saqqara (1) Merbapen genannt (vielleicht der Geburtsname, der mit dem Titel njswt-bjtj  auch Thronname ist).
Manetho nennt ihn Miebis/Miebidos.
Nach der langen Regentschaft des --> Den war Adjib schon ein alter Mann, als er den Thron bestiegen hat. Belegt ist er durch einige Steingefäße, auf welchen er seinen Namen hinter den Namen seines Vorgängers Den gesetzt hat.
In Memphis baute er einen neuen Palast @wt-zA-HA-Hr. Die Feier eines ersten (Alters-) --> Sedfestes ist auf Gefäßinschriften belegt (Kaplony).

Adjib's Grab wurde in --> Abydos lokalisiert (Nr. X), Mastabas aus seiner Zeit befinden sich in Saqqara (Nr. 3505, 3507, 3038), wobei das Grab Saqqara 3038 ebenfalls für sein Grab gehalten wird. Diese Mastaba wurde erstmals stufenförmig angelegt: ein Vorläufer der Stufenpyramide.


Quelle:
Beckerath, J. von, Handbuch der äg. Königsnamen. MÄS 49, Mainz 1999
Helck/Otto, LÄ Band I, Sp. 62f, Wiesbaden 1975

Eingestellt durch: semataui (18.10.2002)
Bearbeitet durch:  semataui (05.09.2006), Iufaa (12.04.2005)




Powered by YaBB