Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
03.07.2020 um 18:30:02


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2827 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Medu-achetef (Gott)
Rê (Gott)
Atum (Gott)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Doppelkrone

Sie stellt eine Kombination der --> Roten Krone mit der --> Weißen Krone dar und symbolisiert die Herrschaft über beide Landesteile. Sie wird auch als Pschent bezeichnet. Teilweise dominiert eine der beiden Kronen, z.B. die Krone Oberägyptens.

Die Zusammensetzung ist nicht nur einfach eine Kombination, sondern zugleich und in erster Linie eine symbolische Andeutung für ein bestimmtes politisches Verhältnis: die Macht über beide Landesteile.

Bis zur IV. Dynastie herrschte die Form, in der die Weiße Krone als Hauptstück dominiert. Ab der VI. Dynastie bildet dann die Rote Krone das Hauptstück, d.h. die Weiße Krone wird durch die Rote zur Hälfte verdeckt.



Eingestellt durch: semataui (16.05.2003)
Bearbeitet durch:  semataui (02.05.2005)


Impressum | Datenschutz
Powered by YaBB