Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
17.11.2017 um 20:12:51


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Papyrus Harris
Im Jahr 1855 fand man in der Nähe des Tempels von Medinet Habu mehrere --> Papyri, darunter einen von 40,5 m Länge und 42,5 cm Breite, den der Engländer Harris kaufte.
Bei einem der anderen vier handelt es sich vielleich um den --> Papyrus Abbott.
Der Papyrus Harris ist eine Liste von Zuwendungen, die Ramses III den Tempeln des --> Amun von Karnak, Rê von Heliopolis, Ptah von Memphis und einigen anderen Tempeln hat zukommen lassen.
Der Papyrus wurde in der Zeit des Ramses IV verfasst und schließt mit einem Gebet für diesen König ab.
Wichtig ist ein historischer Abriß der Zeit des Übergangs von der 19. zur 20. Dynastie (Ermordung Ramses III, Kampf aller gegen alle, syrischer Usurpator, Wiederherstellung des Rechts)


Quelle:
Helck, W., Otto, E., Kleines Lexikon der Ägyptologie. Wiesbaden 1999

Eingestellt durch: semataui (26.05.2003)
Bearbeitet durch:  Iufaa (14.04.2005)


Powered by YaBB