Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 23:01:53


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Schai /Shai (Gott)
(SAy)

1. Schicksalsgott, Personifikation der "Bestimmung" durch das Schicksal, (griechisches Gegenstück ist Agathodaimon), tritt meist mit --> Renenet auf.
Zunächst in Menschengestalt, wird er später oft als Schlange dargestellt.
Ramses II. bezeichnete sich selbst als "Herr von Schai und Schöpfer von Renetet".
Im Papyrus Ani war Schai eine Säule des Gleichgewichts.

In Darstellung von Geburt und Wiedergeburt begegnet man seit dem Neuen Reich öfter einer männlichen Gottheit namens Schai, "Schicksal"; er verkörpert all das, was einem Menschen bestimmt ist, den raumzeitlichen Rahmen, in den dieser hineingeboren wird.

2. Erscheinungsform des --> Rê






Quelle:
Quirke, S., Altägyptische Religion, Ditzingen, Leipzig 1996, S.153, ab Zeile 4

Eingestellt durch: semataui (07.07.2003)
Bearbeitet durch:  semataui (30.03.2005), Iufaa (10.04.2005)


Powered by YaBB