Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 22:08:42


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Tanetcheta (Königin, 26. Dyn)
Tanetcheta (‘die aus dem Land der Hethiter) ist von eine Stele, die sich im Serapeum (Saqqara) fand her bekannt. Sie ist dort als die Tochter des Ptahpriester Padineit bezeichnet und als Mutter des Königssohnes Chnum-ib-Re. Das ist der Thronname von Amasis. Amasis war ein Usurpator, der niemals den Titel 'Königssohn' trug. Es ist daher wahrscheinlich, das Chnum-ib-re ein Sohn von Amasis war. Tanetcheta war demnach seine Gemahlin.



Quelle:
Vittman, G., Die Familie der saitischen Könige; in: Orientalia 44 (1975), S. 381

Eingestellt durch: Udimu (06.04.2004)
Bearbeitet durch:  naunakhte (14.04.2005)


Powered by YaBB