Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
19.11.2017 um 04:10:59


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Chalmudi (König, 15. Dyn)
um 1.549 - um 1.539/35 v. Chr. (Franke: 1534 - 1522 v. Chr.)

HoA-xAswt #Amwdj
auch Chamudi


  • Eigenname: #Amwdj (Chamudi) (Turin 11.6)
  • Thronname: aA-sH-Ra? (Aa-seh-Rê?)
  • Horusname: -
  • Nebtiname: -
  • Goldnamen: -
  • bei Manetho: Assis (Josephus), Archles (Africanus)

Chalmudi war der letzte Hyksos-Herrscher. Nach Manetho soll er über 49 Jahre regiert haben, was sicherlich falsch ist. So geben ihm W. Helck und J. von Beckerath etwa 10 Jahre Regentschaft.
Nach einer Notiz auf dem mathematischen Papyrus Rhind wird im Jahr 11 Sile und Heliopolis von --> Ahmose, dem thebanischen Herrscher erobert. Leider ist unsicher, ob sich das angegebene Jahr auf Chamudi oder Amose bezieht: auch die Hykoshauptstadt --> Avaris wurde in diesem Jahr an Ahmose übergeben (nicht erobert, wie man heute weiß).

Bedeutsam für die chronologische Datierung war  der Fund einer Lanzenspitze aus Avaris: eine Inschrift erlaubt die Gleichsetzung der Jahre 11/12 des Chalmudi mit dem Jahr 18/19 des Ahmose.



Quelle:
Helck/Otto, LÄ, Band 1, Sp. 903, Wiesbaden 1975

Eingestellt durch: semataui (09.06.2004)
Bearbeitet durch:  semataui (17.10.2006)


Powered by YaBB