Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
17.12.2017 um 07:23:14


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Zweite Zwischenzeit
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Kamose (König, 17. Dyn)
um 1.554 - um 1.550 v. Chr. (Franke: 1.545 - 1.539 v. Chr.)

Kamose (KA-msj(w))

  • Eigenname: KA-msj(w) (Kamose), auch mit Zusatz nxt  (nacht)
  • Thronname: WAD-xpr-Ra (Wadj-cheper-Rê)
  • Horusname: xaj-Hr-nst.f und andere
  • Nebtiname: WHm-mnw (Wehem-menu)
  • Goldnamen: %hrw-tAwj (Seher-taui)

Kamose gilt als Sohn des Se-qenen-Rê und der Aahotep.
Er setzte nach dem Tod seines Vaters den Kampf gegen die Hyksos fort.
Von Kamose kennt man zwei Stelen, die das bestätigen. Der Anfang der ersten Stele ist seit 1908 als Abschrift bekannt, gefunden im Schutt von Dra Abu el-Naga (Carnarvon-Tafel). Das Original wurde im 3. Pylon des Karnak-Tempels verbaut, wo man Teile 1932 auffand. Die zweite Stele wurde im Jahr 1954 unzerstört entdeckt: sie diente als Fundament einer Ramses II-Statue in Karnak.
Beide Stelen berichten von Feldzügen des Kamose gegen die Hyksos. Er eroberte nacheinander die Festung Neferusi bei Hermopolis, Per-schak, Per-djetgen und Ini-tent-chenet, die Oase Bahrija und stand mit seinen Truppen vor Avaris, der Hyksos-Hauptstadt, griff sie jedoch nicht an. Einen Hilferuf des Apopi an den nubischen Fürsten konnte er jedoch abfangen.

Kamose´s Herrschaftsbereich erstreckte sich von Elephantine im Süden etwa bis Hermopolis/Qus im Norden. Der Hyksos-König Apopi regierte im Norden bis Qus, vielleicht auch bis Gebelein, Nubien bildete ein eigenes Königreich, das wohl pro-Hyksos eingestellt war.  

Kamose starb plötzlich, sein einfacher Sarg wurde 1857 von Mariette im Schutt von Dra Abu el-Naga gefunden. Er enthielt die zerfallene Mumie und einige Grabbeigaben.

Sein jüngerer Bruder Ahmose trat die Nachfolge an. Dieser schaffte es endlich, die Hyksos aus Ägypten zu vertreiben und das Reich erneut zu vereinigen. Daher gilt Ahmose als erster Herrscher des Neuen Reiches und Begründer der 18. Dynastie.




Quelle:
T. Schneider. Lexikon der Pharaonen. Düsseldorf 2002

Eingestellt durch: semataui (13.07.2004)
Bearbeitet durch:  semataui (26.07.2007)




Powered by YaBB