Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
19.10.2017 um 10:49:43


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Hypogäum
Hypogäum kommt aus dem Griechischen von"hypo = unter" und "ge, gaia = Erde". Unter diesem Begriff werden in der Architektur alle "unterirdisch angelegten Bauten oder deren unterirdische Teile" zusammengefasst.
Im modernen Gebrauch wird darunter häufig der unterirdische Teil eines Grabes oder Grabgewölbes verstanden, nicht jedoch der oberirdisch erbaute Teil.

In der Ägyptologie beschreibt der Begriff meist die aus mehreren Räumen bestehenden Grabanlagen in denen eine größere Anzahl von Bestattungen eingebracht wurden.
Aus den Friedhöfen von Alexandria sind mehrere solcher Anlagen bekannt.



Quelle:
Höcker, Chr., Metzeler Lexikon Antiker Architektur. Stuttgart, Weimar 2004
Schulz, R., Seidel, M., Ägypten. Die Welt der Pharaonen. Köln 1997

Eingestellt durch: Iufaa (12.04.2005)
Bearbeitet durch:  naunakhte (21.04.2005)


Powered by YaBB