Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.10.2017 um 05:01:50


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Pilaster
Pilaster = Wandpfeiler (-> Ante)
Ein Pilaster ist ein in die Wand eingearbeiteter Halbpfeiler.
Der Pilaster kann, muß aber keine tragende statische Funktion haben, d.h. er kann zur Unterstützung von --> Architravdienen, er kann aber auch nur zur vertikalen Gliederung von Außen- oder Innenwandflächen eingesetzt werden.

Das folgende Foto zeigt einen Pilaster rechts in der Ecke, wo er am Ende der Säulenstellung den Übergang des Architrav auf die geneigte Seite des --> Pylons herstellt. Entsprechend der Neigung der Pylonwand nimmt die Stärke des Pilasters (Ante) nach oben zu. Am oberen Ende ist der Pilaster mit einer --> Hohlkehle verziert. die durch einen flachen Abakus vom Architrav getrennt ist.


- Vollbild -





Quelle:
Arnold, D., Lexikon der ägyptischen Baukunst. Düsseldorf 1994

Eingestellt durch: Iufaa (19.04.2005)
Bearbeitet durch:  Iufaa (02.05.2005)


Powered by YaBB