Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
18.11.2017 um 11:16:55


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Cha-em-teri (Nekropolenarbeiter, 19. Dyn, TT 220)
$aj-m-tr



Cha-em-teri war "Diener an der Stätte der Wahrheit" in der Zeit des Ramses II/Merenptah. Er war ein Sohn des --> Amen-nacht aus TT 218 und der Ijmwey und somit Bruder des --> Neb-en-Maat aus TT 219.

Den Namen seiner Ehefrau kennt man von einer Statue aus dem Museum Leiden, D 18: Nefer-em-Satet.

Cha-em-teri's Grab in Deir el-Medina (TT 220) gehört mit zu der großen Gemeinschftsanlage, die er mit seinem Vater und seinem Bruder errichtete.

- Vollbild -

Zeichnung: semataui.de/Klaus Adams nach P&M

Dekoration:

Kapelle
1. Skizze: Osiris, sitzend
2. Stele (entfernt). An der Wand rechts der Stele eine Skizze des Ptah.
Fragment der Pyramidenspitze

Grabkammer:
3. Textreste
4. Tympanon mit zwei Anubis- Schakalen. Darunter der Grabherr als Osiris sowie Isis mit Speisetafel. Personifizierte Djed-Pfeiler gießen Wasser aus Vasen.
5. Mehit-weret als Kuh an einem Teich, Falke.
6. Tympanon. Links davon ein Anubis-Schakal. Darunter eine Szene mit einer aufgebahrten Mumie, Kanopenkrügen und Mundöffnungsinstrumenten.
7. Unten: Begräbnisbankett.

Fries: Texte




Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994

Eingestellt durch: semataui (01.01.2009)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB