Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.10.2017 um 17:24:35


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Theban Tomb (TT)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Amen-mose (Aufseher, 18. Dyn, TT 251)
Jmn-ms



Amun-mose war "königlicher Schreiber", "Aufseher über die Rinder des Amun" und "der Magazine des Amun" in Karnak in der Regierungszeit der Hatschepsut bis Thutmosis III.
Bereits sein Vater Nesu übte diese Tätigkeit aus.

Die Grabanlage des Würdenträgers liegt in --> Sheik Abd el-Korna (upper enclosure, Nord 11/D-E). Der Vorhof dient als Müllkippe und Toilette des benachbarten Hauses. Die heutige Fassade wurde von McKay aufgemauert und verblendet, die Türpfosten aus Sandstein wurden integriert. Der brüchige Kalkstein in diesem Bereich zeigt, dass die Fassade schon bei der Entstehung des Grabes aufgemauert war. Die Querhalle ist eingebrochen. Beide Grabschächte stammen aus der Ursprungskonzeption.

Zeichnung: semataui.de/Klaus Adams
Dekoration

1. Auf den Türpfosten außen: Texte
2. Zwei Gruppen Schlachter
3. Zwei Register
I. Reste vom Festbankett, ein Mann opfert, Frau mit Lyra, Tänzerin
II. Zwei Frauen mit Klappern, ein Harfner
4. Ein Mann füllt einen Krug
5. Reste einer Stele. Links Landwirtschaft, rechts Texte
6. [Gemalte Szene]

Auf dem nördlichen Pfeiler Reste einer Reinigungsszene.

7. Affe mit einem Korb voll Datteln unter einem Stuhl
8. Mann mit zwei Tabletts voll Opfergaben vor dem [Grabherrn mit Frau], unvollendet



Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994
Kampp, F., Die thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie, Mainz 1996, S. 525ff.


Eingestellt durch: semataui (17.07.2009)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB