Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
31.05.2020 um 02:32:33


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Die Schrift (489)
   Übersetzungsübung: Königsliste (34)
  Autor/in  Thema: Übersetzungsübung: Königsliste
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Übersetzungsübung: Königsliste 00000884_VII-VIII.jpg - 324,87 KB
« Datum: 27.12.2005 um 21:33:29 »   

Liebe Ägyptenfreunde,

beim Aufräumen fand ich kürzlich das beigefügte Dokument; ich weiß nicht, woher ich es habe; ich weiß nicht mal, was darauf steht. Auch die Königsnamen kann ich nicht identifizieren Kann mir jemand helfen?

Viele Grüße,
Michael Tilgner

PS Warnung: Nicht einfach!
Gitta  
Gast

  
Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #1, Datum: 27.12.2005 um 22:24:06 »     

Der opfernde König kann Necho I. sein.

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 27.12.2005 um 21:33:29  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #2, Datum: 27.12.2005 um 22:28:32 »   

Aber Gitta,

früher König der 18. Dynastie, der "geborene Stiefsohn"

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 27.12.2005 um 22:24:06  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #3, Datum: 27.12.2005 um 22:32:22 »     

Das sieht so nach Spätzeit aus...
> Antwort auf Beitrag vom: 27.12.2005 um 22:28:32  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #4, Datum: 27.12.2005 um 22:33:53 »   

welche Königslisten haben wir denn aus der Spätzeit?
> Antwort auf Beitrag vom: 27.12.2005 um 22:32:22  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #5, Datum: 27.12.2005 um 22:39:21 »     

Wenn Du schon so fragst: wahrscheinlich keine. Ich habe es nicht überprüft

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 27.12.2005 um 22:33:53  Gehe zu Beitrag
Arbabat  weiblich
Member

  

Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #6, Datum: 28.12.2005 um 09:08:02 »   

Nunja, die Kartusche über dem opfernden König sagt uns, daß es sich um mn-xpr-ra, also Thutmosis III. handelt....also datiert unser gutes Stück in die 18. Dynastie...

Edit: Eine erste schnelle Such hat ergeben, daß sich die Liste wohl in Karnak befindet.
"Relativ gut erhalten ist die Festhalle "Achmenu" des Thutmosis III. mit sogenannten Zeltstangensäulen. Im Eingangsraum befand sich das „Ahnenzimmer“ mit den „Königstafeln von Karnak“, den Namenskartuschen von 62 seiner Vorgänger." (aus Wikipedia, sv Thutmosis III)
« Letzte Änderung: 28.12.2005 um 09:23:36 von Arbabat »
> Antwort auf Beitrag vom: 27.12.2005 um 22:39:21  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #7, Datum: 28.12.2005 um 09:41:05 »   

Hallo Arbabat,

mit dem Ach-Menu hast du Recht. Es handelt sich hier um die Westwand der kleinen Kammer die Heute nur noch einen Gipsabguß beherbergt (Original im Louvre).

Damit ist die Datierung gerettet.  

Allerdings hat mich Gittas "Necho I." gestern auch etwas verblüfft. Ich habe dann einen Blick in Beckerath, Handbuch der ägyptischen Königsnamen geworfen. Und siehe da, die Schreibung des Thronnamens für "Nekow I. (Nechao) von Sais" [weshalb muß Beckerath die Namen eigentlich so unkonventionell schreiben  ) ist ebenfalls mn-xpr-ra.

Gruß
nauna


sorry, Michael - ich kanns nicht lasssen - muß ein Bild anhängen  
allerdings versteht man dann warum Michael diesmal eine Zeichnung vorlegt, auf der Wand hat man ziemliche Probleme etwas zu erkennen.
« Letzte Änderung: 28.12.2005 um 09:47:16 von naunakhte »
> Antwort auf Beitrag vom: 28.12.2005 um 09:08:02  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #8, Datum: 28.12.2005 um 10:28:51 »     


Zitat:
Allerdings hat mich Gittas "Necho I." gestern auch etwas verblüfft


Ich hatte nicht mit einer "einfachen" Übung gerechnet und ohne weitere Recherche um die Ecke gedacht. Hat sich leider als ein wenig blamabel herausgestellt

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 28.12.2005 um 09:41:05  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #9, Datum: 28.12.2005 um 10:31:42 »   


Zitat:
Hat sich leider als ein wenig blamabel herausgestellt
ich hab´ gar nicht erst bis Necho "weitergedacht", kann ich mir auch nicht als Spolie ans Korsett heften  

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 28.12.2005 um 10:28:51  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #10, Datum: 28.12.2005 um 10:44:03 »   


Zitat:
Hat sich leider als ein wenig blamabel herausgestellt


nö, Gitta!
Ich habe nun gelernt wie der Thronname von Necho I. lautet.  Danke! Wo denke ich denn bis in die Spätzeit  .

Soweit bin ich auch garnicht gekommen, da ich im November einige Zeit in der Kammer zubrachte um Mentuhotep II. dort zu suchen. Hier funktionierte bei mir einfach der Wiedererkennungseffekt.  

nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 28.12.2005 um 10:28:51  Gehe zu Beitrag
snormi  weiblich
Member

  

Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #11, Datum: 28.12.2005 um 11:05:39 »   

Hallo,

nachdem wir nun wissen wo die Königsliste hingehört und der König auch feststeht beginne ich mal mit der Übersetzung.

Beischrift über dem Kopf des Königs:

nTr nfr [mn xpr ra] dj anx Dd wAs sn(b) mj ra Dt
Der Gute Gott Thutmosis III. gibt/möge geben Leben, Dauer, Glück (und) Gesundheit wie Re ewiglich

Gruß

PS: immer vergesse ich etwas  bei snb ist das letzte Zeichen zerstört. Das b wurde ergänzt, da es sich um eine Standardformel handelt (siehe Hannig I, S. 176).
« Letzte Änderung: 28.12.2005 um 11:09:28 von snormi »
> Antwort auf Beitrag vom: 27.12.2005 um 21:33:29  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #12, Datum: 28.12.2005 um 11:33:42 »     


Zitat:
nTr nfr [mn xpr ra] dj anx Dd wAs sn(b) mj ra Dt
Der Gute Gott Thutmosis III. gibt/möge geben Leben, Dauer, Glück (und) Gesundheit wie Re ewiglich


In diesem Fall gibt glaube ich nicht der König. Das ist ein übliches Epitheton "dem [alles] Leben gegeben und Dauer, Macht, Gesundheit, wie Re, ewiglich".

Interessant finde ich - mal wieder - die Opferformel. Hier erscheint "ein Opfer, das der König gibt" o.ä. nach meiner Auffassung als ein Begriff, denn das jrt dürfte als "machen" im Infinitiv angesehen werden, also "Machen von Der-König-gibt-ein-Opfer"

Gitta
« Letzte Änderung: 28.12.2005 um 11:45:33 von Gitta »
> Antwort auf Beitrag vom: 28.12.2005 um 11:05:39  Gehe zu Beitrag
Arbabat  weiblich
Member

  

Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #13, Datum: 28.12.2005 um 11:36:31 »   

So, dann mach ich mal weiter. Die Inschrift vor dem König:

jr Htp dj nsw n nsw.w bjtj.w

"Durchführen eines Königsopfer für die Könige von Ober- und Unterägypten"

Mir erscheint die Formulierung mit dem jr vor der Opferformel recht ungewöhnlich, oder?
> Antwort auf Beitrag vom: 28.12.2005 um 11:05:39  Gehe zu Beitrag
snormi  weiblich
Member

  

Re: Übersetzungsübung: Königsliste 
« Antwort #14, Datum: 28.12.2005 um 11:37:51 »   

Hallo Gitta,

da ich von Grammatik null Ahnung habe, habe ich die Übersetzung dem Bild angepasst.
Der König, der vor seinen Ahnen steht, in einer "Geberhaltung".

Ein Versuch halt  

GRuß
> Antwort auf Beitrag vom: 28.12.2005 um 11:33:42  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1 2 3 »           

Gehe zu:


Impressum | Datenschutz
Powered by YaBB