Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.10.2017 um 12:27:20


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Neues aus der Ägyptologie (107)
   Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) (103)
  Autor/in  Thema: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015)
Lutz  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #61, Datum: 24.03.2016 um 16:07:27 »   

Der Wechsel an der Spitze des Ministeriums für Altertümer ("Neuer Antikenminister" - Ägyptologie-Blatt, 23.03.2016) hat wohl keinen Einfluss auf die geplanten Untersuchungen in KV 62 und die für Freitag, den 01.04.2016 angekündigte Pressekonferenz :

Zitat:
Ministry of Antiquities, Press Office :

No change in the date of performing the digital GPR at King Tutankhamun's Tomb (KV62) as it will be on March 31st 2016.

The results will be announced as previously declared on the first of April in front of the Tomb at the Valley of the Kings – Luxor … Stated Dr. Khaled El Anany, the New Antiquities Minister.

Please attend for press coverage in front of the Golden Pharaoh's Tomb on Friday April 1st 2016. Accurate timing will be announced when fixed.

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 17.03.2016 um 10:51:33  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #62, Datum: 31.03.2016 um 13:41:51 »   

Ein, wie ich finde, durchaus lesenswerter Zweiteiler zum Thema ...

"How the Discovery in King Tut’s Tomb Could Change the History of Ancient Egypt" ( Mada Masr Independent - Meredith Brand, 17. & 21.03.2016)

Zitat:
"... Contrasted with the aftermath of Carter and Carnarvon’s discovery of Tutankhamun’s tomb, the recent find highlights the shifts that are taking place in the field. It shows that international cooperation, up-to-date technology and open-source data in archaeology can only mean progress in unlocking historical mysteries, such as those discussed in part one of this article, and better care of the incredible objects they produced."

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 24.03.2016 um 16:07:27  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #63, Datum: 31.03.2016 um 23:34:28 »   

"Tutankhamun Re-Exploration Project Needs Further Study : Minister" (Ahram Online - Nevine El-Aref, 31.03.2016)

Zitat:
"Minister of Antiquities Khaled El-Enany says moe study is needed before taking a decision on re-exploring Tutankhamun’s tomb, hours before the beginning of a new radar survey ...

...  He went on saying that a scientific discussion is to be held afterwards. “They have their own opinion. We will listen to it, of course, as well as the opinions of our scientists, Egyptologists and geological experts in the scientific committee, among them former Minister of Antiquities Mamdouh Eldamaty, who started the project and will attend today’s radar survey.” El-Enany said, adding that he came to “listen.”

El-Enany pointed out that the results of the project couldn’t be announced after the radar survey of today evening. “I have to listen first, review the whole project in detail, and study all its parts in order to achieve a result,” El-Enany said. ..."



"Experts Doubt Claims of 'Hidden Chambers' in King Tut's Tomb" (Live Science - Owen Jarus, 29.03.2016)

Zitat:
"Radar experts are casting doubt on claims that King Tutankhamun's tomb contains hidden, undiscovered chambers — and they're calling for more data to be released. ...

... However, Live Science contacted radar experts not affiliated with the project, and they said they doubt the validity of these claims. Some of these experts noted that the geology of the Valley of the Kings, which contains many natural voids, makes it difficult for radar to distinguish archaeological features from natural ones. ...

... "My suggestion to those who are collecting it is that they release the raw data for some peer review by other GPR people before they allow the antiquities people to hold a press conference about all the 'riches' that might be in these supposed tombs," Conyers said. "That [peer review] would cut down on all the speculation and critiques that have been going around by email the last few days, as there might be many scientists who could reach a consensus in advance of the speculation in the press." ..."

Vielleicht eher doch keine Pressekonferenz Morgen im Tal der Könige ? Oh man, und das alles auch noch zum 01. April ...

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 31.03.2016 um 13:41:51  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #64, Datum: 01.04.2016 um 18:11:51 »   

Die Presse-Info im Tal von vor ca. 3 - 4 Stunden ...

"Press conference at Valley of the Kings live" (Luxor Times on Facebook, 01.04.2016)

(In Englisch ... Minister El Anany ab ca. 06:20 m., Ex-Minister El Damaty ab ca. 10:40 m., Reeves ab ca. 12:40 m., Ingenieur von National Geographic ab ca. 15:00 m., El-Shaib (Geophysiker Cairo University) ab ca. 22:30 m. und Abbas (GPR Experte, Ägypten) ab ca. 30:15 m.)

Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 01.04.2016 um 18:50:29 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 31.03.2016 um 23:34:28  Gehe zu Beitrag
neffjork_dschunke  weiblich
Member

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #65, Datum: 01.04.2016 um 22:09:37 »   

Wurden Aussagen gemacht, wann die gestern durchgeführten Scans veröffentlicht bzw. deren Ergebnisse besprochen werden sollen?
> Antwort auf Beitrag vom: 01.04.2016 um 18:11:51  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #66, Datum: 01.04.2016 um 22:48:24 »   

"Egyptians get more scans of secret rooms behind Tut's tomb" (Ahram Online - AP, 01.04.2016)

Zitat:
"... More scans will follow at the end of April, he said, and invited archaeologists from all over the world to come to Cairo in early May to examine the findings. ..."

Am Ende der Pressekonferenz im Tal der Könige erwähnt der Minister das sämtliche beteiligten / anwesenden Wissenschaftler der Presse für Fragen zur Verfügung stehen. Ich denke / hoffe wir werden in den nächsten Tagen noch einige Berichte lesen können, die aus diesen Interviews / Gesprächen entstanden ?! Wenn ich recht entsinne war irgendwo die Rede von 08.05. als Datum der Veröffentlichung offizieller Ergebnisse durch das SCA / Ministerium ?

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 01.04.2016 um 22:09:37  Gehe zu Beitrag
neffjork_dschunke  weiblich
Member

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #67, Datum: 01.04.2016 um 23:05:51 »   

Gibt es eigentlich diesbezügliche archäologische Präzedenzfälle?

Sollten die Scans tatsächlich auf ein Raumprogramm hindeuten, wird man wohl ersteinmal ein kleines Loch bohren und sich per Minikamera umsehen, nehme ich an?
> Antwort auf Beitrag vom: 01.04.2016 um 22:48:24  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #68, Datum: 02.04.2016 um 00:53:20 »   


Zitat:
Gibt es eigentlich diesbezügliche archäologische Präzedenzfälle?

Ich nehme an Du meinst "Grab im Grab" ? Ja, beispielsweise im Königsgrab in Amarna.

Ohne groß die Literatur zu wälzen würde ich auch die Idee / Konstruktion der sog. "Suiten" in den Anlagen KV / WV 22 - Amenhotep III und KV 57 - Haremhab als vergleichbar ansehen.

Weiterhin wären wohl in diesem Zusammenhang auch die mehrfachen "Umzüge" Thutmosis I unter Hatschepsut und Thutmosis III zu nennen ?


Zitat:
"... wird man wohl ersteinmal ein kleines Loch bohren und sich per Minikamera umsehen, nehme ich an?"

Ich hoffe die Idee einer ersten Bohrung unter Luftabschluss, die die Analyse der in den eventuell vorhandenen Kammern eingeschlossenen Raumluft gestatten würde, ist weiterhin aktuell ...

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 01.04.2016 um 23:05:51  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #69, Datum: 02.04.2016 um 07:26:52 »   

Ein, speziell auch was den Ton angeht, qualitativ besserer Mitschnitt der Pressekonferenz im Tal von einem Arabischen Youtube - Kanal ...

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 02.04.2016 um 00:53:20  Gehe zu Beitrag
Sinuhe20  maennlich
Member

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #70, Datum: 02.04.2016 um 21:56:37 »   


Zitat:
Wenn ich recht entsinne war irgendwo die Rede von 08.05. als Datum der Veröffentlichung offizieller Ergebnisse durch das SCA / Ministerium ?


Am 8. Mai soll ein Symposium stattfinden:

http://www.ibtimes.co.uk/scans-tutankhamuns-tomb-fail-reveal-secret-rooms-queen-nefertitis-burial-chamber-1552716

''On 8 May 2016, Egypt Antiquities Ministry will organise an international conference for scientists from all around the world to discuss the result. If they have enough evidence, they might then take steps to prepare for a physical exploration of the tomb.''

Die Ergebnisse der Scans vom 31. März werden womöglich in einigen Tagen veröffentlicht:

''More than 40 scans are currently being cleaned up and analysed by three different international teams, but it will take days before they reveal anything definitive.''

Viele Grüße
Sinuhe20
> Antwort auf Beitrag vom: 01.04.2016 um 22:48:24  Gehe zu Beitrag
neffjork_dschunke  weiblich
Member

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #71, Datum: 02.04.2016 um 23:19:25 »   

Wie tief unter der Oberfläche liegt denn der Bereich unmittelbar hinter dem vermuteten Durchgang in der Nordwand der Grabkammer?

Können kaum mehr als ein paar Meter sein.

Unter Umständen kann man KV62 ja so belassen wie es derzeit ist und sich von oben reinbuddeln.
> Antwort auf Beitrag vom: 02.04.2016 um 00:53:20  Gehe zu Beitrag
GrosseGeliebteGattin  
Member

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #72, Datum: 03.04.2016 um 17:04:10 »   

Vom Boden der Grabkammer bis zur Geländeoberkante sind es etwa 15-20m, das Gelände ist ja sehr unregelmäßig bzw. ansteigend.

Direkt über KV62 liegt übrigens noch KV9, das sehr große Grab für Ramses V./VI. Es überquert KV62 allerdings im Bereich Vorkammer/Grabkammer, der Bereich über den möglichen weiteren Kammern von KV62 ist nach bisherigem Kenntnisstand frei.

Ob es allerdings so eine gute Idee ist, von oben zu graben? Kann ja eine bemalte Decke geben, außerdem könnten etwaige Gegenstände in den Kammern beschädigt werden. Es fällt einem nach heutigen archäologischen Ansprüchen praktisch gar keine gute Methode ein, an mögliche Kammern heranzukommen; das kann noch heiter werden.

Ich glaube, wer über 50 ist (Z.B. Herr Reeves...) hat schlechte Karten, jemals eine Königsmumie mit eigenen Augen zu sehen zu bekommen, selbst wenn sie da sein sollte. Wenn man bedenkt, dass Carter schon 10 Jahre für KV62 gebraucht hat, selbst bei damaligen barbarischen Methoden, bei denen alles was störte, einfach zerstört wurde.
> Antwort auf Beitrag vom: 02.04.2016 um 23:19:25  Gehe zu Beitrag
Sinuhe20  maennlich
Member

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #73, Datum: 03.04.2016 um 17:49:43 »   

Die einzige gute Stelle wäre vielleicht noch, wo die Durchgänge zugemauert wurden, denn dort sollten auf der Rückseite eigentlich keine Wandbilder sein (vorausgesetzt die Kammern wurden nicht von innen dicht gemacht).

Viele Grüße
Sinuhe20
> Antwort auf Beitrag vom: 03.04.2016 um 17:04:10  Gehe zu Beitrag
neffjork_dschunke  weiblich
Member

  

Re: Nicholas Reeves : The Burial of Nefertiti? (2015) 
« Antwort #74, Datum: 03.04.2016 um 17:55:03 »   

Wie wärs damit:

Ein kleines Loch bohren im unteren, weiß bemalten Teil der Nordwand, genau dort, wo der vermauerte kleine "Durchgang im Durchgang" sein soll. Dort sollten keine Malereien sein.

http://blog.hmns.org/wp-content/uploads/2015/10/Burial-chamber.jpg

Dann erstmal per Kamera reingucken, Informationen sammeln und Bohrloch wieder verschließen.

Danach einen separaten Zugang graben. Das Foto vom herumliegenden Putzeimer geht derweil um die Welt und heizt den Tourismus an
> Antwort auf Beitrag vom: 03.04.2016 um 17:04:10  Gehe zu Beitrag
Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 »           

Gehe zu:


Powered by YaBB