Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
19.11.2017 um 17:06:20


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Jenseitsglaube & Totenkult (208)
   Totenbuch (27)
  Autor/in  Thema: Totenbuch
Ptah  
Gast

  
Re: Totenbuch 
« Antwort #15, Datum: 16.05.2003 um 15:14:08 »     

Hi,

eine online-version des papyrus von ani gibt es beispielsweise bei sacred-texts.com.
Was aber in diesem Zusammenhang noch empfehlenswert ist, wären "Die Unterweltsbücher der Ägypter" von E. Hornung.


Zitat:
wie groß war denn dann so ein Papyrus?

Du musst dir vorstellen, nicht jeder Tote hat dieselben Sprüche auf seine Reise ins Jenseits mitbekommen, es war, neben dem finanziellen Aspekt, auch eine Frage der jeweiligen Persönlichkeit und der Götter die dieser am Nähesten standen.
So meint man also, wenn man vom "Totenbuch" spricht, nicht ein einheitliches Buch, sondern vielmehr ein Sammelsurium verschiedenster Sprüche.
Diese wurden teils in Papyrusform dem Toten zwischen den Binden beigesetzt, oft aber auch direkt auf die Leinen geschrieben, mit denen der Tote eingewicket wurde.


Zitat:
die Seele würde auch im Diesseits weiterleben

Grundsätzlich besteht die "Seele" eines Mernschen ja aus 3 Teilen: das ka, ba und das ach. (ev. auch schut).
Die Jenseitsvorstellungen und der Ort, an dem sich die eigentliche Person nach dem Tode befindet, beschäftigt mich auch länger, und es scheint nur schwer eine klare Antwort darauf zu geben (in meinem Fall bisher gar keine, siehe: -> Beitrag)

ma salama,
Ptah
> Antwort auf Beitrag vom: 16.05.2003 um 15:02:51  Gehe zu Beitrag
Sadjehuti  
Gast - Themenstarter

  
Re: Totenbuch 
« Antwort #16, Datum: 16.05.2003 um 15:15:47 »     

Hallo Semataui,

War das immer so reich bebildert?
Kam das auch in den Pyramidentexten vor?

Marcel
> Antwort auf Beitrag vom: 16.05.2003 um 15:11:19  Gehe zu Beitrag
semataui  maennlich
Member

  

Re: Totenbuch 
« Antwort #17, Datum: 16.05.2003 um 16:36:11 »   

Hi Marcel,

Zitat:
War das immer so reich bebildert?

So etwa im Neuen Reich, noch gut erhalten und nicht bunt ab Thutmosis III/18. Dynastie


Zitat:
Kam das auch in den Pyramidentexten vor?


Erstmals bei Unas, aber ohne Bilder

Gruß
semataui
> Antwort auf Beitrag vom: 16.05.2003 um 15:15:47  Gehe zu Beitrag
Sadjehuti  
Gast - Themenstarter

  
Re: Totenbuch 
« Antwort #18, Datum: 16.05.2003 um 17:48:04 »     

Hallo Semataui,

In der Sargkammer Tutanchamuns - gehört das auch zu den Unterweltsbüchern???

Marcel
> Antwort auf Beitrag vom: 16.05.2003 um 16:36:11  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Totenbuch 
« Antwort #19, Datum: 16.05.2003 um 21:40:41 »   

Ja,

allerdings sind da nur wenige Ausschnitte vertreten. Das Grab ist keine königliche Grabanlage, sondern ein Beamtengrab. Es wurde sozusagen als Notgrab benutzt, da Tut´s eigenes Grab -  danach von Aye weitergebaut und übernommen (im West-Valley) -   wohl noch nicht "bezugsfertig" war.

Die Analyse der dargestellten Szenen zeigt, daß diese sorgfältig ausgesucht worden waren und zwar so, als läge bautechnisch eine echte königlich Anlage vor. So finden sich Szenen, die in anderen Königsgräbern eindeutig den Vorräumen zugeordnet sind.

Iufaa
« Letzte Änderung: 16.05.2003 um 21:41:24 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 16.05.2003 um 17:48:04  Gehe zu Beitrag
Maharet  
Gast

  
Re: Totenbuch 
« Antwort #20, Datum: 02.06.2003 um 22:30:26 »     

Hm..ich hab hier ne version des Totenbuches rumfliegen, obwohl ich es bisher lediglich überflogen hab.

Das Totenuch der Ägypter
Eingeleitet, Übersetzt und Erläutert von
Erik Hornung
ISBN: 3-7608-1201-5
Artemis&Winkler

Klappentext:

Mehr als jedes Volk haben sich die alten Ägypter mit den Geheimnissen von Tod und Jenseits beschäftigt. Als ein Ergebnis dieser Bemühungen über die Grenzen des Lebens hinauszudenken, liegen die Sprüche des Totenbuches vor ns, die man seit dem neuen Reich (1550-1070 vChr.) den Verstorbenen in das Grab mitgab. Nichts Menschliches ist diesen Texten Fremd - neben der Angst vor den Gefahren und den elementaren Wünschen nach Brot und Bier, nach Luft und Licht stehen kühne visionen der Überwindung von Raum und Zeit, des eintritts in die Welt der Götter.
Dort herrscht Osiris, der bespielhaft alle Schrecken des Todes überwunden hat. Sein Reich wohin uns das totenbuch führt, ist fremd und vertraut zugleich, denn der Weg zu den Toten geht durch letzte, an keine Zeit gebundene Tiefen der Menschlichen Seele
> Antwort auf Beitrag vom: 16.05.2003 um 21:40:41  Gehe zu Beitrag
Heike  
Gast

  
Re: Totenbuch 
« Antwort #21, Datum: 03.06.2003 um 07:56:34 »     

Hallochen Maharet!

Zitat:
Hm..ich hab hier ne version des Totenbuches rumfliegen

Herumfliegende Bücher - soso - ist ja gefährlich in deiner Wohnung

Viele liebe Grüße
Heike
« Letzte Änderung: 03.06.2003 um 07:57:02 von Heike »
> Antwort auf Beitrag vom: 02.06.2003 um 22:30:26  Gehe zu Beitrag
Maharet  
Gast

  
Re: Totenbuch 
« Antwort #22, Datum: 10.06.2003 um 13:05:34 »     

Naja, was soll man machen...wenn sich das wissen schon so aufdrängt...  

Aber nachdem ich das Totenbuch schon suchen musste, stelle ich fest, das ich meine Sammlung mal wieder sortieren muss.... und managen das ich mir ein paar der hier genannten literaturvorschläge ebenfalls zu gemüte führe.
Für jede Frage ein anderer Buchtipp, find ich klasse
> Antwort auf Beitrag vom: 03.06.2003 um 07:56:34  Gehe zu Beitrag
Bes_Maat  
Gast

  
Re: Totenbuch 
« Antwort #23, Datum: 25.10.2003 um 07:17:09 »     

Hallo Sadjehuti & alle anderen!!
Habe hier ein Buch,was "Das Ägyptische Totenbuch" heißt.
Übersetzt und kommentiert von Gregoire Kolpaktchy (aus dem französischen.Otto Wilhelm Barth Verlag / Scherz, ISBN 3-502-19385-1, vielleicht hielft Dir das weiter?!!
mfg
> Antwort auf Beitrag vom: 14.05.2003 um 13:25:40  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Totenbuch 
« Antwort #24, Datum: 25.10.2003 um 13:35:12 »   

Auf Anraten diverser Experten habe ich um Kolpatchy immer einen Bogen gemacht, der soll nicht "sauber arbeiten oder übersetzen".

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 25.10.2003 um 07:17:09  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Totenbuch 
« Antwort #25, Datum: 25.10.2003 um 14:51:51 »     

Ich gehöre zwar nicht zu den Experten, würde aber von Kolpaktchy auch abraten. Das ist keine Übersetzung, sondern eher eine Interpretation. Mit Hornung "Das Totenbuch der Ägypter", Artemis & Winkler, ISBN 3-7608-1201-3, ist man glaub ich besser bedient.

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 25.10.2003 um 13:35:12  Gehe zu Beitrag
Bes_Maat  
Gast

  
Re: Totenbuch 
« Antwort #26, Datum: 25.10.2003 um 16:26:13 »     

Danke für den Hinweis!
Das "Totenbuch" von Hornung habe ich auch gelesen.
War ja nur ein Hinweis auf andere Bücher.
mfg
> Antwort auf Beitrag vom: 25.10.2003 um 14:51:51  Gehe zu Beitrag
Seiten: « 1 2           

Gehe zu:


Powered by YaBB