Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
19.11.2017 um 00:16:14


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Leinen
Flachs wurde bereits in vorgeschichtlicher Zeit zur Leinenherstellung verwendet. Darstellungen des Anbaus und der Verarbeitung von Flachs erscheinen in zahlreichen Gräbern.

Die Flachsernte konnte zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden, je nach Verwendungszweck des Flachses. Junge, grüne Pflanzen beispielsweise ergaben einen feinen Faden, reife Pflanzen starke Fasern für Seile; in der Phase, bevor der Flachs reifte, wenn die Pflanzen gelb waren, waren die Fasern am geeignetsten für die Leinenherstellung.

Das Alter der verwendeten Pflanzen beeinflußte auch die Farbe des Endproduktes, was auch durch die Art der Flachsverarbeitung bestimmt wurde. Einige Leinenstücke wurden gebleicht, um eine weiße Farbe zu erhalten. Man unterschied mehrere Leinenqualitäten: Listen aus dem Alten Reich erwähnen beispielsweise verschiedene Arten. Königliches Leinen war die höchste Qualität.

Eingestellt durch: manetho (25.11.2003)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB