Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
25.11.2017 um 10:28:08


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Cha-bechnet (Nekropolenarbeiter, 19. Dyn, TT2)
#aj-bxn.t



Chabechnet war "Diener am Ort der Wahrheit", d.h. für die Gestaltung der Grabstätten zuständig.
Seine Eltern sind --> Sennedjem (TT 1) und Iy-neferti.
Verheiratet war er mit Sathe und (vielleicht) einer Frau mit Namen Isis.
Chabechnet lebte in der Zeit des --> Ramses II im Grabarbeiterdorf Deir el-Medina, wo er wie sein Vater eine eigene Grabstätte (TT 2) anlegen konnte.

Zeichnung: semataui.de/Klaus Adams nach Bruyère

Dekoration

Hof
1. Reste einer Stele
2. Stele mit einer Doppelszene unten: Der Grabherr und sein Vater knieen und beten --> Rê an.
3. Stele. Barke des Rê, oben zwei Paviane. Drei Register mit Doppelszenen darunter:
I. Der Grabherr vor vier Göttern,
II. sein Vater und Familie vor --> Horus und --> Satet, Chabechnet und Familie vor --> Amun und der vergöttlichten --> Ahmes-Nefertari.
III. Der Grabherr, Rê anbetend.

Kapelle
4. Durchgang, linke Seite: zwei Register:
I. Der knieende Vater Sennedjem betet zu --> Min und einer [weiteren Gottheit],
II. sein Bruder Chons und Frau opfern den Eltern (Affe unter dem Stuhl der Mutter), Hymne an Rê.
Durchgang, rechte Seite: zwei Register:
I. der knieende Grabherr opfert Kerzen an Min und --> Isis,
II. der Grabherr und seine Frau opfern den Eltern. An der Decke: Titel.
5. Vier Register:
I. Zeremonie im --> Mut-Tempel mit Götterbarken und der Allee mit --> Criosphingen.
II. Zwei Opferszenen.
III. Pilgerreise nach Abydos vor --> Osiris. Bruder Chons und Frau vor Gott.
IV. --> Totengericht: Bruder Chons, geführt von --> Harsiesis, dessen Frau geführt von --> Anubis. Begräbnisprozession mit Sarkophag und männlichen Trauergästen.
6. Vier Register:
I. Vater und Verwandte beten die Hathor-Kuh an, die in einem Schrein steht.
II. + III. Festbankett.
IV. Begräbnisprozession.
7. Drei Register:
I. (teilweise durch Statue 13. verdeckt) Der Grabherr und Familie vor Osiris, Isis und --> Hathor.
II. + III. Opferszenen.
8. Drei Register:
I. Die Eltern beten --> Ptah und Anubis an.
II. Ein Mann opfert Ramose (TT 7) und dessen Frau und ein weiterer Mann den Eltern des Grabherrn.
III. Opfer für Kaha (TT 360) und dessen Frau.      
9. Drei Register:
I. Der Grabherr und seine Frau opfern der Statue des vergöttlichten --> Amenhotep I, die in einer von Priestern getragenen Sänfte steht. Statue des Amun.
II. Der Sohn Mose beräuchert seine Eltern.
III. Familie
10. Vier Register:
I. Chabechnet opfert zwei Reihen von Königen, Königinnen und Prinzen (Museum Berlin 1625).
II. Der Grabherr und seine Tochter beten Ptah und eine weitere Gottheit an, Mann opfert dem Chabechnet und Frau.
III. Der Grabherr mit Familie.
IV. Die Familie vor den Eltern des Grabherrn.
11. Vier Register:
I. [Der Grabherr] vor der Statue des vergöttlichten --> Amenhotep I, die in einer von Priestern getragenen Sänfte steht. Statue des Amun, beide geschützt von --> Maat.
II. Zwei Paare (Register gehört zu 12.).
III. Der Grabherr wird von Anubis, seine Frau von Horus vor Osiris und Isis geführt.
IV. Opferszenen.
12. Vier Register:
I. (teilweise durch Statue 14. verdeckt) Doppelszene: [Der Grabherr] vor der thebanischen --> Triade, vor Amenhotep I, Ahmose-Nefertari und Prinzessin --> Meritamun.
II. (Fortsetzung von 11.) Re-Harachte und Osiris sitzend
III. + IV. Opferszenen der Familie, Anubis sitzend in IV.
13. Sitzstatue der Eltern, die Angehörigen werden als Relief auf dem Stuhl dargestellt.
14. Sitzstatue des Grabherrn und seiner Frau, auch hier die Verwandten als Relief am Stuhl. Ein Mann betet --> Meretseger an.

Hinterer Raum
15. Oben die Barke des Rê. Auf dem Sturz eine Doppelszene: der Grabherr und seine Frau opfern der thebanischen Triade. Türpfosten: Texte, mit Chons und Frau links sowie Chabechnet und Frau rechts darunter. Durchgang links drei Register:
I. Sennedjem und Chons beten die Barke des Rê an.
II. Chabechnet' s Eltern, betend
III. Chons mit Frau und Tochter, betend. Hymnen an Rê.
16. Zwei Doppelstatuen: Osiris mit Isis und mit Hathor, Hathorkuh mit dem [König] in der Mitte.

Pyramide
Lucarne-Stele (BM London 555)
Drei Register:
I. Barke des Rê-Harachte
II. Grabherr anbetend die Hathor-Kuh und den König
III. der knieende Grabherr und Frau beten Hathor an

Grabkammer
17. oberhalb der Treppe: Statue von Rê (?) und Osiris sowie Hathor-Kuh, die den in der Mitte sitzenden König  schützt.
18. Über dem inneren Gang: Hapi und Opfer
19. Der Grabherr und seine Frau knieend, opfern Udjad an Thot (hier als Pavian dargestellt)
20. oben: geflügelte Isis.  Darunter zwei Szenen:
I. --> Cheper und Osiris mit Fisch-Zeichen
II. Anubis behandelt die fischförmige Mumie auf einer Bahre; dazwischen kleine Figuren von Isis, --> Nephthis und den --> Horussöhnen.
21. Die Eltern geben Rauch- und Trankopfer an --> Ptah-Nebmaat und Meretseger.
22. Drei Szenen:
I. --> Neith und --> Selket vor Horus als westlichem Falken.
II. Der Grabherr und seine Frau vor Ptah und Maat,
III. Der Grabherr und seine Frau opfern Anubis und der Hathor als Westgöttin.
23. Oben: geflügelte Nephthis. Darunter Anubis, der die auf einer Bahre liegende Mumie behandelt, eingerahmt von Isis und Nephthis.
24. Drei Szenen:
I. Chons und seine Frau vor Rê, Osiris und dem vergöttlichten Amenhotep I.
II. Der Grabherr und seine Frau vor Amenhotep I und Ahmose-Nefertari
III. Der Grabherr und seine Frau vor Ptah-Sokar und --> Tefnut.
25. Eingang zum inneren Raum: auf dem Sturz die Kartuschen von Amenhotep I, Ahmose-Nefertari, [Merit]amun und Men[tuhotep]-[Neb-hepet]-Rê, sowie --> Uto aus Dep als Schlange.
Fries-Texte, zwei Zeilen, unten Namen von Arbeitern.

Auf der Gewölbedecke sind acht Szenen:
I. --> Mehet-weret als Kuh am Teich und Schatten des Grabherrn
II. Frau betet Anubis an
III. Der Grabherr, geführt von Anubis zum Pyramidengrab, Ba-Vogel über der Türe
IV. eine Barke mit Ptah-Sokar, der Grabherr und seine Frau
V. Osiris in einer Barke
VI. Himmelsscheibe, gehalten von --> Nut, mit personifiziertem Djed-Pfeiler und --> Tefnut als Löwin, darunter eine Kobra.
VII. --> Heh und Ka auf dem Rücken eines Kalbes, angebetet von Chabechnet.
VIII. Der Grabherr betet Thot an.

 

   


Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, I, Oxford 1994

Eingestellt durch: semataui (09.11.2006)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB